Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SV Elversberg zu Gast bei Schalke 04 II

Im nächsten Auswärtsspiel traff die SVE am Samstag auf die Reserve des FC Schalke 04. Anstoß der Partie in der Mondpalast-Arena war um 14.00 Uhr.
Die sehr junge Mannschaft (Altersdurchschnitt 21 Jahre) unter der Regie von Cheftrainer Bernhard Trares startete gut in die laufende Saison, musste sich nach drei Niederlagen in Folge vor der Winterpause aber mit einem neunten Platz am Jahresende begnügen. Das neue Jahr begann für die kleinen Knappen wie das alte Jahr endete, mit Niederlagen: Gegen die SF Lotte gab es eine 2:0 Auswärtsniederlage und auch im Derby gegen die Reserve des BVB´s konnte die U23 des FC Schalke 04 nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. Danach folgte ähnlich wie bei der SV Elversberg ein Wechselbad der Gefühle für das Nachwuchsteam (3 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen). Am vergangenen Spieltag musste man sich in einem weiteren Reserveduell gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln sich mit 4:2 geschlagen geben.
Nach zwei Unentschieden in Folge reist die Mannschaft der SV 07 Elversberg am morgigen Samstag nun gut 335 Km um sich nach 90 Spielminuten selbst das Osterfest zu verschönern.
Trainer Jens Kiefer: „Wir haben zwei gute Heimspiele gespielt, es nur versäumt, uns selbst dafür zu belohnen. Wir müssen beim morgen Gastspiel mit derselben Leistung wie beim Hinspiel unsere Chancen konsequenter ausspielen, um keine Ostergeschenke zu verteilen.“
Verzichten müssen die Elversberger weiterhin auf Marc Gross. Nach seinem Ausfall beim Heimspiel gegen den Wuppertaler SV aufgrund seiner fünften gelben Karte wird Gross krankheitsbedingt auch am Samstag nicht im Aufgebot sein.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017