Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · klar  klar bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SVE erwartet Nachwuchs vom SC Freiburg

Nach der Auswärtsniederlage vom vergangenen Freitag gegen den FC Homburg (1:0) und dem Erreichen des Achtelfinales im Lottopokal Saar am Dienstag (3:1 bei VfL Primstal) steht morgen der nächste Pflichttermin auf dem Kalender der SV Elversberg.

Das Team der 07er empfängt am morgigen Freitag die Nachwuchsmannschaft des SC Freiburg zum Flutlichtspiel an der Kaiserlinde. Anstoß der Partie ist um 19.00 Uhr.

Die Reserve des Bundesligisten steht derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz, in der vergangene Runde beendete das Team von Trainer Iraklis Metaxas die Saison als Vizemeister, verzichteten aber auf die Teilnahme zu den Aufstiegsspielen zur Dritten Liga.

Die 07er freuen sich und fiebern der morgigen Partie entgegen um letztlich auch das letzte Punktspiel wieder wett zu machen. Trainer Willi Kronhardt: „ Ich erwarte ein anderes Auftreten meiner Mannschaft als im Derby und das wir deutlichere Aggressivität auf den Platz bringen. Unsere Spielfreude wieder hervorholen und ein Heimspiel bestreiten, damit die drei Punkte in Elversberg bleiben.“

Bei der morgigen Partie muss Willi Kronhardt auf den Rot-gesperrte Kevin Maek, sowie den Verletzten Jeremy Karikari verzichten. Auch der Einsatz von Tobias Feisthammel ist wegen eines Rückenleidens fraglich.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017