Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 ·   bei 1 ℃ · Star Wars: Die letzten Jedi 3DWeihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im Eventhaus

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SVE: „Im Pokal darf man keinen Gegner unterschätzen“

Verbandsligist TuS Steinbach und Drittligist SV 07 Elversberg bestreiten am Samstag, den 16. November, das letzte Spiel im Achtelfinale des Lottopokals Saar. Anstoß im Stadion auf der Trift in Steinbach bei Ottweiler ist um 14 Uhr.

SVE-Trainer Dietmar Hirsch nimmt das Spiel keinesfalls auf die leichte Schulter und kündigte an, mit der bestmöglichsten Mannschaft in Steinbach anzutreten. „Im Pokal darf man keinen Gegner unterschätzen. Die Niederlage des 1. FC Saarbrücken in Mettlach sollte für uns eine Warnung sein“, so der Elversberger Übungsleiter. Von seinen Spielern fordert er eine hundertprozentige Einstellung – zum Spiel und zum Gegner: „Mit jeder Pokalrunde kommt man dem Endspiel und somit einer möglichen Teilnahme am DFB Pokal näher. Das gilt aber auch für unseren Gegner aus Steinbach, der alles daran setzen wird, gegen uns zu gewinnen und ins Viertelfinale einzuziehen.“

Bernard Itoua und Angelo Vaccaro am Samstag nicht im Kader

Neben den Langzeitverletzen Sebastian Wolf, Felix Luz und Chris Wolf steht auch Lukas Billick am Samstag nicht zu Verfügung. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wurde unter der Woche am Meniskus operiert und fällt für den Rest der Hinrunde aus. Bernard Itoua, der an einer Schambeinentzündung laboriert, wird ebenfalls nicht zum Einsatz kommen, genau wie Angelo Vaccaro, der wegen einer Erkältung nicht trainieren konnte und noch geschont werden soll. Der TuS Steinbach belegt nach bisher 15 absolvierten Saisonspielen in der Verbandsliga Nord/Ost einen hervorragenden dritten Tabellenplatz mit gerade einmal zwei Zählern Rückstand auf den Tabellenführer SV Merchweiler. Die Generalprobe am vergangenen Wochenende gewann die Mannschaft von Trainer Kai Decker nach Toren von Pascal Omlor und Eugen Felberg gegen den VBG Hüttigweiler mit 2:0.

Die Viertelfinal-Auslosung findet am Samstag nach dem Spiel der TuS Steinbach gegen die SV 07 Elversberg im Clubheim an der Trift statt. Sollte das Spiel nach regulärer Spielzeit entschieden sein,

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017