Nachrichten

Sonntag, 29. Januar 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei -2 ℃ · Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“ Caveman – Der Kinofilm

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

SVE: Nachholspiel in Pfullendorf

Am Mittwoch, 07.05.13 (19.00 Uhr) tritt die Mannschaft der SV 07 Elversberg in der Geberit-Arena beim Tabellenvorletzten SC Pfullendorf an.

Trotz der Niederlage am vergangenen Samstag beim FSV Mainz 05 II stehen die Chancen auf einen Relegationsplatz gut, denn mit einem Sieg kann der Vorsprung auf den härtesten Verfolger 1.FC Kaiserslautern II auf fünf Punkte ausgebaut werden. Aber auch für den SC Pfullendorf geht es im Abstiegskampf noch um jeden Punkt. Das sieht auch SVE-Coach Jens Kiefer so: „Beim morgigen Spiel haben wir die Chance, von unserem Verfolger fünf Punkte davon zu ziehen. Wir treffen allerdings auf einen Gegner, der alles versuchen wird, um nach dem letzten Strohhalm zu greifen. Das wird ein interessantes Spiel zweier Mannschaften, für die es um sehr viel geht.“
Die Bilanz beider Mannschaften ist ausgeglichen, insgesamt 15 Mal trafen beide Mannschaften aufeinander. Fünf Mal gewann der SC Pfullendorf, fünf Mal gab es ein Unentschieden und fünf Mal gewann die SVE, zuletzt beim 2:1-Sieg im Hinspiel (Tore: Schug, Jungwirth).Schiedsrichter der Partie ist Dominik Bartsch (Wertheim).
In Pfullendorf nicht dabei sind Milad Salem (Muskelfaserriss), Daniel Kläs (krank), Lukas Billick (5.Gelbe Karte) sowie die Langzeitverletzten Kevin Feiersinger und Sebastian Wolf.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023