Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SVE verpflichtet 18-jährigen Hermandung aus Freiburg

Rund eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart in der Regionalliga Südwest ist die SV Elversberg noch mal auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Das 18-jährige Talent Till Hermandung schließt sich der Elv von der Kaiserlinde an. Der Außenbahn-Spieler kommt von der U19 SC Freiburg und erhält einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2018.

Hermandung verbrachte seine frühe Jugendzeit beim VfL Nastätten, dem SV Mehring und Eintracht Trier. Sein Talent blieb dabei nicht lange unentdeckt: Im Januar 2015 wurde Till Hermandung als zu diesem Zeitpunkt 17-Jähriger aus der U19 in die erste Mannschaft berufen und kam dort in der restlichen Spielzeit auf elf Einsätze in der Regionalliga Südwest, in denen er ein Tor schoss und zwei vorbereitete. Zur Saison 2015/2016 wechselte Hermandung zur U19 des SC Freiburg in die A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Dort stand er nahezu in jeder Partie auf dem Platz und sammelte bei 25 Einsätzen (vier Tore, eine Torvorlage) viel Erfahrung gegen die nationalen Topclubs. Zudem bestritt Hermandung drei Spiele im DFB-Junioren-Pokal – mit der U19 des SC Freiburg schaffte er es dabei bis ins Viertelfinale.

Ein unbekanntes Gesicht ist Till Hermandung in Elversberg nicht mehr. Der 18-Jährige, der hauptsächlich auf der rechten Außenbahn zum Einsatz kommt, war zuletzt als Probespieler bei der SVE, hat die Mannschaft vergangene Woche ins Trainingslager begleitet und kam bereits in den Testspielen gegen Fortuna Köln und den FC Karbach zum Einsatz. In der Partie gegen Karbach erzielte er dabei schon sein erstes Tor für die SVE. „Till Hermandung hat eine gute Ausbildung genossen und bei uns einen sehr positiven Eindruck hinterlassen“, sagt Roland Seitz, Vorstand Sport der SVE: „Auf dem Platz belebt er das Spiel, auch im Training zeigt er großen Einsatz. Da er uns schon eine Weile begleitet, ist er auch bereits in das Team integriert.“ Hermandung ergänzt: „Hier in Elversberg wird sehr professionell gearbeitet, auch innerhalb der Mannschaft herrscht eine gute Stimmung, auf und neben dem Platz. Ich fühle mich bei der SVE sehr wohl und hoffe, dass ich hier den nächsten Schritt in meiner Laufbahn machen kann.“

 

PM: Christina John

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017