Nachrichten

Dienstag, 25. September 2018 · sonnig  sonnig bei 8 ℃ · Spende der Bläse-Stiftung an Pflegezentrum St. BarbaraDie Rote Zora – Von Freundschaft in schweren ZeitenSaarlandpokal: SVE zu Gast in Köllerbach

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SVE verpflichtet Defensiv-Talent Patryk Dragon

Die SV Elversberg hat sich im defensiven Mittelfeld mit einem vielversprechenden Talent verstärkt:

Der 22-jährige Deutsch-Pole Patryk Dragon, der hauptsächlich im Mittelfeld, aber auch auf weiteren Defensiv-Positionen spielen kann, kommt von der U23 des FC Schalke 04 an die Kaiserlinde und erhält in Elversberg einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2020.

Der im polnischen Rosenberg geborene, aber in Deutschland aufgewachsene Dragon wurde neun Jahre lang im Leistungszentrum des Bundesligisten Schalke 04 ausgebildet. Nach seinen frühesten Jugendjahren bei Eintracht Datteln und dem VfB Waltrop schaffte er es im Jahr 2009 in die Talentschmiede der Westfalen, wo er alle weiteren Jugendstationen durchlief und sowohl mit den A-Junioren als auch B-Junioren in der Bundesliga auflief. Mit der U17, für die Dragon saisonübergreifend 47 Einsätze hatte, wurde er dabei zwei Mal Westfalenpokalsieger und einmal Westdeutscher Meister; mit der U19 holte er 2015 die Deutsche Meisterschaft. Neben den Erfolgen mit dem Verein konnte sich Dragon in seiner Juniorenzeit auch auf nationaler Ebene beweisen: Im Frühjahr 2013 stand er als U17-Nationalspieler in vier Freundschaftsspielen im Kader der Deutschen, bei drei Spielen gegen die Niederlande (3:1), Portugal (1:1) und Georgien (4:1) kam er dabei zu Einsätzen.

Zur Saison 2015/2016 rückte Patryk Dragon schließlich in die Schalker U23-Mannschaft auf. Bereits in seiner ersten Saison kam er in der Regionalliga West auf 19 Einsätze, im zweiten Jahr musste er aufgrund einer Knieverletzung in der Hinrunde aussetzen, stand in der Rückrunde dennoch bei weiteren neun Regionalliga-Spielen auf dem Platz. Nach dem Abstieg der Schalker ging Dragon mit seinem Team in der vergangenen Saison in der Oberliga Westfalen an den Start. Dort war der 22-Jährige eine feste Größe im Team und bei 30 Saisonspielen im Einsatz. Und die fünftklassige Oberliga war für den jungen Defensivspieler auch kein Hindernis, um auf sich aufmerksam zu machen. Dragon durfte mehrmals an den Trainingseinheiten der Bundesliga-Mannschaft teilnehmen und war im vergangenen Winter mit den Schalker Profis im Trainingslager im spanischen Benidorm.

„Patryk ist ein junger, hungriger Spieler, der unser Team sehr gut ergänzt. Trotz seines Alters ist er schon sehr auffällig und bringt eine Menge Selbstvertrauen und Sicherheit, eine gute Technik und Überblick mit“, sagt SVE-Trainer und Sport-Vorstand Roland Seitz: „Wir sind uns sicher, dass er hier in Elversberg in seiner Entwicklung noch weiter vorankommen wird und freuen uns, dass er Teil unseres Teams wird.“ Patryk Dragon ergänzt: „Der Wechsel nach Elversberg wird für mich ein neues Kapitel. Die vergangenen Jahre mit Schalke waren sehr schön, aber nach dieser langen Zeit und nun drei Saisons in der U23-Mannschaft ist es für mich persönlich an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen. Die SVE hat eine sehr gute Mannschaft zusammen und für die Zukunft große Ziele. Ich bin schon jetzt sehr motiviert, freue mich auf die Zeit hier in Elversberg und werde alles dafür geben, um mit dem Team und dem Verein Erfolge zu feiern.“

 

PM: Ch. John

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018