Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 20 ℃ · Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des PartnerschaftsvertragesHeizenergieverbrauch reduzieren, bevor der nächste Winter kommt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SVE will den positiven Trend fortsetzen

SV 07 Elversberg tritt am Samstag bei Rot Weiß Erfurt an und möchte die Serie von zuletzt drei ungeschlagenen Partien ausbauen. Wessen Serie hält? Diese Frage stellt sich vor der Drittliga – Partie am kommenden Samstag, 14. September, zwischen dem FC Rot Weiß Erfurt und der SV 07 Elversberg.
Dabei treffen um 14 Uhr im Steigerwaldstadion zwei zuletzt erfolgreiche Teams aufeinander: Erfurt konnte sich mit zwei Siegen in Folge – darunter ein beeindruckender 3:0 Heimerfolg über Wehen – Wiesbaden – bis auf Tabellenplatz vier vorspielen, und auch die SV 07 Elversberg hat nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt.

Gezielte Vorbereitung auf den Gegner

SVE – Trainer Die tmar Hirsch hofft, dass der positive Trend aus den letzten Spielen fortgesetzt werden kann. Dazu wurd e unter der Woche hat trainiert, um sich gezielt auf den Gegner vor zubereiten. Dietmar Hirsch: „Wir haben uns mit Erfurt beschäftigt und uns eine Strategie überlegt, wie wir am Samstag erfolgreich bestehen können. Wir haben im Training bestimmte Dinge geübt und es wird darauf ankommen, dass die Spieler unseren Plan bei der Auswärtspartie auch umsetzen werden. “ Wie dieser Plan aussehen wird, wollte der Coach natürlich nicht verraten. Nach knapp zwei Wochen im Amt zog Dietmar Hirsch ein positives Fazit. „Wir haben eine sehr hohe Qualität innerhalb der Mannschaft, die Spieler ziehen im Training voll mit, sind konzentriert und aufnahmefähig.“ Hirsch muss neben den Langzeitverletzten Sebastian Wolf (Kreuzband) , Thorsten Reiß (Innenband) und Alexander Buch (muskuläre Problem) auch auf Mark Groß (Erkältung) und Torwart Morten Jensen verzichten. Der hat sich unter der Woche im Training eine Unterarmfraktur zugezoge n und fällt für etwa vier Wochen aus. Für ihn steht Daniel Kläs im Kader

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017