Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Bunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertretenVon Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale Vergangenheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Tagesfahrt zu „Quidam-Cirque du Soleil“ nach Mannheim

Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises organisiert am Samstag, 16. November, eine Tagesfahrt zur Veranstaltung „Quidam-Cirque du Soleil“ nach Mannheim. Quidam, ein Namenloser, der vorbeigeht. Eine einsame Figur an einer Straßenecke. Ein Mensch, der in der Menge verschwindet. Ein Individuum in der Masse, in der schweigenden Mehrheit. Jemand, der aufbegehrt, singt und träumt. 

Das ist Quidam, der durch die Show eine Stimme erhält, einen Platz für Träume und aufrichtige Beziehungen, wo die Menschen aus ihrer Anonymität heraustreten.

Im Gegensatz zu anderen Cirque du Soleil-Shows geht es bei Quidam nicht um Märchenfiguren, sondern um normale Menschen, deren Sorgen und Wünsche. Der jungen Zoé ist es langweilig, ihre Eltern vernachlässigen sie und ihr Leben scheint ohne Bedeutung. Aus dieser Leere entflieht sie in eine Traumwelt, wo sie auf Charaktere trifft, die sie ermutigen und inspirieren.

Quidam stellt die Imagination des Menschen in den Mittelpunkt einer fantastischen Produktion, die seit 1996 Millionen von Zuschauern auf fünf Kontinenten begeistert.

Die Menschen zu berühren, ihre Vorstellungskraft zu beflügeln und ihre Sinne herauszufordern, ist der selbst gestellte Anspruch von Cirque du Soleil. Die besondere Verschmelzung von Akrobatik, Musik, Tanz und Theater, die Quidam im Arena-Format vereint, erfüllt diesen ohne Zweifel.

Die vielfältige Mischung unterschiedlicher Charaktere und die opulente Optik ziehen den Zuschauer in den Sog einer fantastischen Traumwelt….

Im Teilnehmerbeitrag in Höhe von 45 Euro sind Hin- und Rückfahrt, Eintritt, Unfall- und Gruppenhaftpflichtversicherung und die Betreuung durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises enthalten. Insgesamt können 30 Teilnehmer/innen aus dem Saarpfalz-Kreis im Alter von 14 bis 18 Jahren mitfahren.

Eine Anmeldung ist nur mit einem schriftlichen Anmeldeformular an das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong, Am Forum 1. 66424 Homburg, möglich. Infos unter Tel. 06841/104-8152.

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017