Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 14 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Traditionssitzung zum Bauernfest: Kreistag tagte in Blieskastel

Es gehört zu den Traditionen im Kreis, dass zur Zeit des Webenheimer Bauernfestes eine Sitzung des Kreistages in Blieskastel stattfindet.

Auch 2014 wurde mit dieser Tradition nicht gebrochen und am Morgen des 14. Juli traf sich das Gremium im Foyer der Bliesgau-Festhalle, um einige wichtige Tagesordnungspunkte abzuarbeiten. Stellvertretend für Landrat Clemens Lindemann führte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Theophil Gallo durch die Sitzung.

Eins der zentralen Themen, die auf der Tagesordnung standen, war die Vergabe von Buslinienbündeln – zum einen an die Stadt Homburg, zum anderen auch an das Pfälzer bergland und Kaiserslautern West für die Ein- und Auspendler in die Westpfalz. Diese Liniengenehmigung durch den Kreis ist auch besonders wichtig für den Schulbus-Betrieb. Der Kreistag votierte einstimmig für die Vergabe der Buslinien an die genannten Anbieter.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Besetzung des Aufsichtsrates für das Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG). In der konstituierenden Sitzung vor eineinhalb Wochen war Charlotte Mast von den Grünen in das Gremium gewählt worden. Aufgrund einer beruflichen Interessenkollision hat sich die Grüne-Abgeordnete dazu entschieden, das Mandat nicht anzunehmen. Der Kreistag wählte an ihrer Stelle den von den Grünen vorgeschlagenen Experten Professor Marc Piazolo in den ZPG-Aufsichtsrat.

Seit dem Wechsel der Schulleiterin des Leibniz-Gymnasiums in Sankt Ingbert im Oktober vergangenen Jahres ist die Schulleiterstelle in der Mittelstadt unbesetzt. Auf telefonische Nachfrage durch die Kreisverwaltung beim zuständigen Ministerium wurde mitgeteilt, dass sich das Verfahren verzögert habe, nun aber kurz vor dem Abschluss stehe. Nun trifft sich der Kreistag aber nicht mehr vor dem Beginn des neuen Schuljahres, muss aber über die Personalien an der Schule des Kreises unterrichtet werden. Deshalb übertrug der Kreistag dem Landrat für diesen Fall die „Herstellung des Benehmens“, damit das neue Schuljahr am Leibniz-Gymnasium auch mit einer neuen Schulleitung starten kann.

Nach der Sitzung besuchte der Kreistag noch die Fohlen- und Stutenschau auf dem Webenheimer Bauernfest – ebenfalls eine langjährige Tradition, der viele Kommunalpolitiker nachkamen.

 

PM: Udo Steigner, Saarpfalz-Kreis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017