Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 9 ℃ · Retour chez ma mère – Willkommen im Hotel MamaCoca-Cola Weihnachtstrucks mit DankesbotschaftenBenefizkonzert zugunsten der Orgel in der Alten Kirche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Trickdiebstahl zum Nachteil eines Juweliers

Am Montag, den 14.11.2011 wurde gegen 17:30 Uhr bei einem Juwelier in der Ludwigstraße in St. Ingbert ein Goldcollier im Verkaufwert von ca. 1600 € gestohlen. Tatverdächtig sind 3 junge Schwarzafrikaner, die sich gemeinsam in dem Geschäft aufgehalten haben.
Nach bisherigen Ermittlungen wurde die Tat in der Form ausgeführt, dass einer der drei Personen die Geschäftsinhaberin zu Schmuckstücken befragte, während sich die beiden anderen Personen im Verkaufsraum frei bewegten. In dieser Zeit entnahm einer der beiden das Goldcollier aus der Auslage im Schaufenster.
Anschließend verließen die drei Personen gemeinsam das Geschäft, ohne etwas gekauft zu haben.
Die drei Personen werden wie folgt beschrieben:
18 – 22 Jahre alt, 1,70 m., 1,80 m. und 1,85 m. groß, alle mit kurzen schwarzen leicht gekrausten Haaren. Zwei der Personen hatten Schirmmützen auf. Zwei waren dunkel gekleidet, einer trug eine helle Jacke. Sie wirkten alle gepflegt und sprachen Deutsch mit Akzent, der jedoch nicht näher bezeichnet werden kann.

Die drei jungen Schwarzafrikaner wurden am Abend im Stadtgebiet St. Ingbert zu Fuß in Laufrichtung Bahnhof gesehen.

Erkenntnisse zu den Personen bitte an die PI St. Ingbert, Tel.: 06894-1090.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017