Nachrichten

Samstag, 23. November 2019 · bedeckt  bedeckt bei 5 ℃ · Der frühe Vogel fängt den WurmVersuchter Einbruch in GarageNacht der Lichter

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Trockenheit: Wald- und Vegetationsbrand

Bereits am Mittwochnachmittag, 03.07.2019, brannte in Hassel in der Eisenbahnstraße eine Waldfläche und Gehölz auf ca. 10 m².

Die Freiwillige Feuerwehr Hassel rückte mit zwei Löschfahrzeugen an und löschte mit einer Schnellangriffsleitung die Flammen ab. Im Nachgang wurden Glutnester abgelöscht.

Zu einem weiteren Brand rückte gestern gegen 12:00 Uhr die Feuerwehr Rohrbach aus. In Höhe des Geistkircher-Hofs an der L119 brannte der Grünstreifen. Die Feuerwehrleute löschten diesen mit Wasser ab.

„Die beiden Brände konnten frühzeitig durch die Feuerwehr eingedämmt und eine Ausbreitung verhindert werden. Wir bitten die Bevölkerung aktuell zur besonderen Vorsicht im Umgang mit Feuer und weggeworfenen Zigarettenkippen. Durch die anhaltende Trockenheit besteht weiterhin eine hohe Wald- und Vegetationsbrandgefahr, warnt Florian Jung, Pressesprecher der Feuerwehr St. Ingbert.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019