Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 12 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

UCD Fraktion erhält weitere Verstärkung

Jürgen Karr, Stadtratsmitglied, hat sich gestern der UCD-Stadtratsfraktion angeschlossen. Die UCD-Fraktion umfasst somit 3 Fraktionsmitglieder und ist im Stadtrat von St. Ingbert nach CDU, SPD und Familienpartei die stärkste politische Gruppierung.
In einer ersten gemeinsamen Stellungnahme erklärten die drei unabhängigen Stadträte: „Wir haben schon im Wahlkampf des öfteren Gespräche geführt über aktuelle kommunalpolitische Themen, über verschiedene Kommunalwahlprogramme und die allgemeine politische Situation in St. Ingbert. Dabei haben wir erkannt, daß wir in sehr großem Maße gemeinsame Auffassungen teilen.“

Zahlreiche Übereinstimmungen in den Wahlprogrammen und der persönlichen kommunalpolitischen Zielsetzung wurden gemeinsam festgestellt. Allen drei Stadträten gemein ist es, unabhängige Politik jenseits parteipolitischer oder ideologischer Fixierungen, allein zum Wohl der Bevölkerung in unserer Stadt zu betreiben.

„Wir sind der Auffassung, daß eine positive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, insbesondere dem Oberbürgermeister Hans Wagner ein wichtiger Weg ist, um die Konfrontationspolitik der letzten Jahre zum Wohle aller Menschen in unserer Stadt zu verlassen.“

Die drei genannten Stadträte wollen zu diesen Zwecken gemeinsam und auf lange Sicht in der UCD-Fraktion Kommunalpolitik zum Wohle aller Menschen in unserer Stadt betreiben.
Zum Fraktionsvorsitzenden wurde Dr. Markus Gestier gewählt, zum Geschäftsführer Michael Trittelvitz.

 

PM: Dr. Markus Gestier,Vorsitzen der UCD Stadtratsfraktion

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017