Nachrichten

Dienstag, 7. Februar 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei -1 ℃ · Was ist beim Heizungstausch noch erlaubt? Lebhafte Schulstunden – „Landrat macht Schule“ am BBZ Forstarbeiten im Elstersteinpark

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Übergabe eines Astrolabiums an die Stadt St. Ingbert

Die Stadt St. Ingbert erhält ein großartiges Geschenk. Das Unternehmen Festo wird der Stadt ein Astrolabium schenken.

Die einzigartige Verknüpfung zwischen Technik und Natur – die Synthese aus Astronomie, Mechanik und Elektronik, im Technologie Center von Festo installiert, wird ihren Platz im Kuppelsaal des Rathauses haben.

Dr. Claus Jessen, bis vor kurzem Werksleiter bei Festo in St. Ingbert, jetzt Direktor in Berkheim, hat das Projekt angestoßen. Er wird das Festo-Astrolabium an die Stadt übergeben.

Weiterhin wird Dr. Jessen einen ansehnlichen Geldbetrag im Gepäck haben, mit dem ein Naturschutzprojekt sowie ein Bildungsprojekt in St. Ingbert in Abstimmung mit Festo unterstützt werden soll.

Dr. Wilfried Stoll über das Astrolabium: „Möge ein Funke von der Faszination der Himmelskunde auf die Betrachter überspringen und die Beschäftigung mit diesem Kunstwerk zu einer Sternstunde werden lassen.“

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023