Nachrichten

Samstag, 28. Januar 2023 · wolkig  wolkig bei 2 ℃ · MOP2023 „Eismayer“ Caveman – Der Kinofilm Erster Neujahrsempfang der St. Ingberter Kitas

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Ungewöhnliche Rettungsaktion

fuchs

 

Am 24.02.2013 wurde die Polizei in St. Ingbert zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion durch eine aufmerksame Tierfreundin alarmiert. Ein Fuchs hatte sich beim Überspringen eines Maschendrahtzaunes mit dem Hinterlauf verfangen und sich an der Pfote verletzt. Der Fuchs blieb kopfüber am Zaun hängen. Durch beherztes Eingreifen konnte der Fuchs befreit und mit einem Karton eingefangen werden. Er wurde durch die Mitteilerin zur Behandlung der Verletzungen zu einem spezialisierten Fachmann gebracht.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023