Nachrichten

Montag, 28. November 2022 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · Igor Levit. No Fear. Verkaufsoffener Sonntag mit Fotoaktion „Rentierschlitten“ Rohrbacher Weihnachtsmarkt an neuem Platz

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

„Unser Dorf hat Zukunft“ – Kreiskommission bereist elf Dörfer

In diesem Jahr beginnt der 27. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Ab dem 10. Mai bereist die Kreiskommission die elf teilnehmenden Orte im Saarpfalz-Kreis. Die Kreiskommission setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern des Kreistages, der Landfrauen und Gartenbauvereinen,

der Saarpfalz-Touristik, dem Biosphärenzweckverband sowie den Fachleuten der Kreisverwaltung zusammen. Der Wettbewerb ist eine wichtige Einrichtung, um die Bürgerinnen und Bürger in den Dörfern für die Verschönerung ihrer Orte auf der Grundlage historischer und landschaftlicher Gegebenheiten zu sensibilisieren und um die Lebensqualität im ländlichen Raum zu steigern. Aber auch soziale und kulturelle Aktivitäten, z. B. Vereinsleben, Familienfreundlichkeit, Kulturangebote, sowie wirtschaftliche Initiativen und die Verbesserung der Infrastruktur sollten gefördert werden.

Die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher der teilnehmenden Dörfer, aber auch Vereine, Gruppen und Organisationen werden der Kreiskommission ihre Orte vorstellen. Von der Kreiskommission werden folgende Themenschwerpunkte bewertet: wirtschaftliche Initiativen und Verbesserung der Infrastruktur; soziales Engagement und kulturelle Aktivitäten; Baugestaltung und Siedlungsentwicklung, Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft; Gesamteindruck des Dorfes. „Die Teilnahme am Bundeswettbewerb hat im Saarpfalz-Kreis eine lange Tradition. Als Landrat und Verbandsvorsteher der Biosphäre Bliesgau freut mich dieses Engagement für einen lebendigen ländlichen Raum ganz besonders. Schon heute bin ich gespannt, welches Jury-Ergebnis wir für den Landesentscheid melden werden“, dankt Landrat Dr. Theophil Gallo allen Akteuren.

Die Termine der Bereisung sind wie folgt: Dienstag, 10. Mai: Brenschelbach (14 bis 16 Uhr), Riesweiler (16.30 bis 18.30 Uhr); Mittwoch: 11. Mai: Frankenholz (14 bis 16 Uhr); Höchen (16.30 bis 18.30 Uhr); Donnerstag, 12. Mai: Heckendalheim (14 bis 16 Uhr); Walsheim (16.30 bis 18.30 Uhr); Montag, 16. Mai: Bebelsheim (14 bis 16 Uhr); Wittersheim (16.30 bis 18.30 Uhr); Dienstag, 17. Mai: Erfweiler-Ehlingen (14 bis 16 Uhr); Bliesmengen-Bolchen (16.30 bis 18.30 Uhr); Mittwoch, 18. Mai: Kleinottweiler (13 bis 15 Uhr).

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022