Nachrichten

Sonntag, 1. August 2021 · bedeckt  bedeckt bei 15 ℃ · Violas Wunderkoffer: “Die gestohlenen Bratwürstchen” Stadt St. Ingbert und DRK bieten Sonderimpfung an Sportverein Rohrbach: Neuestes behördliches Hygienekonzept

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Unterstützung Rettungsdienst, Baum auf Straße und Bäume in Versorgungsleitung

Unterstützung Rettungsdienst und Baum auf Straße: Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert rückte am Freitagabend, 16.07.2021, zu zwei Einsätzen im Stadtgebiet aus. Gegen 19:15 Uhr rückten

Einsatzkräfte in den Mühlwald zur Unterstützung des Rettungsdienstes aus. Nach einem medizinischen Notfall musste ein Patient schonend aus der Wohnung gerettet werden. Mit Hilfe der Drehleiter retteten die Feuerwehrleute den Patienten schonend aus dem 1. Obergeschoss.

Gegen 22:50 Uhr drohte ein Baum in der Parallelstraße in Rohrbach umzustürzen. 8 Feuerwehrleute fuhren die Einsatzstelle an. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet. Mit einer Motorsäge fällte ein Feuerwehrmann den Baum. In Anschluss reinigten die Helfer die Fahrbahn. Die Gefahr war gebannt.

Für ca. 15 Minuten war die Parallelstraße gesperrt.

Bäume hingen in Versorgungsleitung

Gegen 20 Uhr, am Samstagabend 18.07.2021, meldete die Polizei, dass in Rohrbach mehrere Bäume in einer Versorgungsleitung hängen. Erneut rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert zur Einsatzstelle in die Parallelstraße aus.

Zehn Einsatzkräfte des Löschbezirks Rohrbach sperrten die Gefahrenstelle ab. Die Bäume drohten auf die Fahrbahn sowie auf den Geh- und Radweg zu stürzen. Über den Korb der Drehleiter aus St. Ingbert entfernten die Feuerwehrleute in 4 Meter Höhe die Baumkronen. Die Versorgungsleitungen blieben unbeschädigt. Mit der Entfernung war die Gefahr gebannt.

Nachdem die Baumkronen auf der Straße zerkleinerten waren, reinigten die Feuerwehrleute die Fahrbahn.

Während der Gefahrenbeseitigung musste die Parallelstraße für den Verkehr gesperrt werden.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021