Nachrichten

Donnerstag, 20. Januar 2022 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 2 ℃ · „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt St. Ingberter Aussichtspunkte laden zum Entspannen ein DRK-Schnelltestzentrum im Ratskeller: Neue Öffnungszeiten

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Verein „Kulturstammtisch Blieskastel e.V.“ gegründet

Die Vorteile haben schließlich überwogen: Der seit Mai 2012 existierende Kulturstammtisch wird sich als Verein eintragen lassen und somit die Blieskasteler Vereinslandschaft um ein buntes Spektrum erweitern.

Am Donnerstag, den 30.1.2014, haben sich in Blieskastel-Webenheim im dortigen Dorfgemeinschaftshaus ca. 30 Kulturschaffende zusammen gefunden, um einen Verein zu gründen. Nachdem man sich auf Namen und Satzung geeinigt hatte, wurden alle notwendigen Formalien erledigt. In den Vorstand gewählt wurden:
Brigitte Adamek-Rinderle, Vorsitzende,  Karl-Heinz Hillen, 2. Vorsitzender, Gabi Michel, Schriftführerin und als Kassenwartin wird künftig Veronika Kiesel fungieren. Darüber hinaus haben sich als Vorstandsbeisitzer/innen folgende Personen wählen lassen: Sabine Groll (Öffentlichkeitsarbeit), Martha Franzl, Til Gläser (Stadtbild/Stadtentwicklung), Ralf Louis, Katharina Baarß.
Der Verein wird in Zusammenarbeit mit der Stadt  und dem Stadtmarketingverein die Kunst und Kultur in Blieskastel und seinen Stadtteilen fördern und das kulturelle Angebot bereichern. In den anderthalb Jahren des Bestehens wurden u.a. die Tage der Offenen Ateliers mit Verlosung zugunsten der Orgel der Schloßkirche und ein Kalenderprojekt durchgeführt. Schon am Gründungsabend sind  30 Mitglieder beigetreten. Alle Musiker und Künstler und Kreative aller Sparten, Kulturschaffende im weitesten Sinne, Gewerbetreibende, Sponsoren, Unterstützer der Idee sind herzlich eingeladen, dem Verein beizutreten. Mit einem Mitgliedsbeitrag von 3 € pro Monat und dem Engagement vieler kann das Wirken des Vereins unterstützt werden. Beitrittserklärungen gibt es im Kulturamt der Stadt Blieskastel, bei Karl-Heinz Hillen im Videre Blieskastel oder im Fotoshop Schmidt Blieskastel. Auf Wunsch auch per E-Mail. Bitte Nachricht an: rinderlebrigitte@gmail.com.
Als nächstes Kulturprojekt wurde gerade die Ausstellung der Originale des Stadtmarketing-Jahreskalenders 2014 im Ehemaligen Amtsgericht (Bürgerhaus) Blieskastel gehängt, die bis Ende Februar dort im 1. OG zu sehen sein werden. Außerdem ist unter dem Arbeitstitel „Kneipenhopping“ für den 29.3.14 eine für Blieskastel neuartige Musikveranstaltung mit Bands/Musikern in verschiedenen Kneipen und Restaurants in konkreter Planung.

Kontakt: Brigitte Adamek-Rinderle, Tel. 06842-1251 und 0163-4369039
Mail: rinderlebrigitte@gmail.com, Karl-Heinz Hillen, Tel. videre@hillenhk.de

 

PM: Sabine Groll, Agentur MIA

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022