Nachrichten

Sonntag, 22. Juli 2018 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Sommerpause – Schöne FerienÜ30 Party Mallorca SpecialSommerpause – Schöne Ferien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am 03.07.2018 kam es im Kreuzungsbereich der Straßen Obere Kaiserstraße/Spieser Straße/Obere Kaiserstraße/Bahnhofstraße in St. Ingbert-Rohrbach zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 63-jähriger Mann aus Kaiserslautern hatte mit seinem Pkw bei für ihn „grün“ anzeigender Lichtzeichenanlage aus Richtung Obere Kaiserstraße kommend, nach links in die Bahnhofstraße abbiegen wollen. Dabei übersah er, dass die ihm entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte 38-jährige Unfallgegnerin aus St. Ingbert, die die Kreuzung geradeaus in Richtung Kirkel passieren wollte, an der für sie ebenfalls „grün“ zeigenden Lichtzeichenanlage losfuhr, weshalb es im Kreuzungsbereich zur Kollision kam.

Die Geschädigte wurde in der Folge mittels Rtw leichtverletzt ins Krankenhaus verbracht. Der 63-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden im weiteren Verlauf durch einen Abschleppdienst abgeschleppt.

Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass eine Person aus einem der Fahrzeuge geborgen werden musste und Betriebsstoffe aus den beiden Pkw ausliefen, wurde auch die Feuerwehr Rohrbach verständigt, die mit zwei Einsatzfahrzeugen sowie 11 Feuerwehrkräften vor Ort kam.

Aufgrund dessen, dass keine Person geborgen werden musste und es sich lediglich um austretendes Kühlwasser handelte, unterstützte die Feuerwehr die verkehrsregelnden Maßnahmen der Polizei.

In Folge dieses Unfalls kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem es bei leichtem Sachschaden blieb.

 

PM: PI St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018