Nachrichten

Freitag, 19. Juli 2019 · leichter Regen  leichter Regen bei 17 ℃ · Wir machen BetriebsferienSommerkonzert Jagdhornbläser/SaxHochZwoDer König der Löwen 3D

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

2 mal Verkehrsunfall mit Flucht und Graffitis

Am 06.07.2019 gegen 18:00 Uhr kam es an der Einmündung Heinestraße / Zollweg am dortigen Viadukt in 66386 St. Ingbert-Rentrisch zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Der geschädigte 68-jährige Rollerfahrer wollte von dem Zollweg nach rechts in die Heinestraße abbiegen. Hierbei übersah eine bislang noch nicht näher bekannte Unfallverursacherin den oben genannten vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer, so dass dieser eine Gefahrenbremsung durchführen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

In der Folge kippte der Geschädigte samt Roller um und verletzte sich hierbei leicht an Schulter, Hüfte, Bein und Handgelenk. Die Unfallverursacherin entfernte sich in der Folge von der Unfallörtlichkeit. Bei dem flüchtenden Fahrzeug soll es sich um einen weißen Kleinwagen handeln.

Hat jemand die oben genannte Verkehrsunfallflucht beobachtet und kann Angaben zum Täter machen, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Im Zeitraum vom 06.07.2019, 23:00 Uhr bis 07.07.2019, 15:58 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter einen Verkehrsunfall verursacht. Hierbei kollidierte dieser vermutlich beim Parkvorgang in der Straße „Am Öschweg“ in 66386 St. Ingbert-Mitte mit dem linken vorderen Kotflügel sowie dem linken Fahrzeugspiegel des Geschädigten. Bei dem Fahrzeug des Geschädigten handelt es sich um einen schwarzen Seat Ibiza mit HOM-Kreiskennzeichen.
Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Hat jemand die oben genannte Verkehrsunfallflucht beobachtet und kann Angaben zum Täter machen, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Am 06.07.2019 im Zeitraum von 00:00 Uhr bis 02:00 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter in der Straße „Am Mühlwald“ in 66386 St. Ingbert-Mitte an insgesamt 16 Örtlichkeiten Graffiti mit weißer Sprühfarbe an Mauern und Zäune von anliegenden Anwesen sowie auf den dortigen Gehweg gesprüht.

Unter anderem sprühte der bislang unbekannte Täter ein Hakenkreuz sowie den Schriftzug „Mein Führer“ auf den Gehweg unmittelbar vor einer anliegenden Bäckerei. Gegen den bislang unbekannten Täter wird nun aufgrund mehrerer Sachbeschädigungen sowie des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.
Es entstand ein geschätzter Schaden in fünfstelliger Höhe. Das auf dem Gehweg befindliche Hakenkreuz wurde unkenntlich gemacht.

Hat jemand die oben genannten Taten beobachtet und kann Angaben zum Täter machen, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019