Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · Sprühregen  Sprühregen bei 10 ℃ · Rohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmenBaustellen im Stadtgebiet und außerhalb

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall unte​r Drogeneinfluss

Bereits am 24.08.2012 ereignete sich auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer über die rechtsseitig befindlichen Leitplanken fuhr und anschließend quer zur Fahrbahn im Grünstreifen zum Unfallendstand gelangte.
Der Fahrzeugführer – ein Angehöriger der US Streitkräfte, der in Baumholder stationiert ist – hatte nach ersten Ermittlungen versucht, einen auf der rechten Fahrspur befindlichen LKW rechts über die Standspur und den Grünstreifen zu überholen und hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.
Eine Überprüfung des Fahrzeugführers ergab, dass dieser bereits am vergangenen Montag einen ähnlichen Unfall unter dem Einfluss von Drogen verursacht hatte. Auf Grund des Verhaltens des Beschuldigten und der Erkenntnisse zu seiner Person wurde ihm auf hiesiger Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Durch den hin zugerufenen Arzt wurde der Polizei bestätigt, dass eine sichere Teilnahme am fließenden Verkehr unter der Einwirkung der von dem Beschuldigten eingenommenen Medikamente nicht mehr möglich ist.
Bei seiner Durchsuchung wurde zusätzlich noch ein weißes Pulver festgestellt. Die durchgeführten Tests ergaben, dass es sich hierbei um Kokain und Opiate handelte.
Gegen den US-Amerikaner wird nun wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Darüber hinaus erwartet ihn eine Strafe nach der militärischen Gerichtsbarkeit.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017