Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Versteigerung des Inventars von TH Jansen-Armaturen

St. Ingbert/Köln. Beim Auktionshaus Troostwijk, europäischer Marktführer im Bereich von Online-Industrieversteigerungen, ist jetzt das Inventar des saarländischen Metallbaubetriebs TH Jansen-Armaturen per Online-Auktion zu ersteigern.

„Insgesamt stehen über zweitausend Positionen des Betriebs am Standort St. Ingbert zur Ersteigerung bereit: unter anderem Platten-/Tischbohrwerke, (Karussell-)Drehmaschinen, Blechverarbeitungsmaschinen samt Schweißtechnik, Werkzeugbau mit Sägen, Pulverbeschichtung- und Strahlanlagen, Krane mit und ohne Kranbahnschienen, eine Lokomotive mit Gleis und Waggons, ein Lkw, Stahlmaterial und Vorrichtungen zur Verschrottung, Messtechnik, Flurförderfahrzeuge und vieles mehr“, so Carsten Heinemann, Projektleiter bei Troostwijk und zuständig für die Abwicklung der Auktionen des Armaturenbauers, bei dem einst Peter Hartz – bekannter deutscher Top-Manager und Entwickler des Hartz-Konzepts – seine Ausbildung zum Industriekaufmann absolvierte.

Die Zwei-Tages-Auktionen enden am 21. und 22. September 2016. Die öffentliche Besichtigung findet am 17. September von 10 bis 15 Uhr und am 19. September 2016 von 10 bis 16 Uhr in der Theodor-Jansen-Straße 9 in 66386 Rohrbach statt. Die Auktionen laufen ausschließlich im Internet unter troostwijk.de.

Das Traditionsunternehmen TH Jansen-Armaturen, 1903 gegründet, gehört seit 2011 zur IMI Critical Engineering. Das britische Unternehmen ist einer der weltweit führenden Anbieter von anspruchsvollen Lösungen zur Durchflussmessung. Die Aktionen finden aufgrund der Schließung der Produktion am Standort St. Ingbert statt.

Zu den Auktionen:
https://www.troostwijkauctions.com/de/metallbau-th-jansen-1/01-23029/
https://www.troostwijkauctions.com/de/metallbau-th-jansen-2/01-23028/

Über Troostwijk
Seit 1930 ist Troostwijk am Markt tätig und heute europäischer Marktführer im Bereich von Online-Industrieversteigerungen. Jährlich werden rund 500.000 Artikel versteigert und Bewertungen für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen durchgeführt: Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Tiefbau, Lebensmittel, Metall, Holz und Hochbau. Das Unternehmen hat 16 Niederlassungen in Europa und Käufer in über 127 Ländern. Troostwijk ist der Überzeugung, dass jede Sache einen Wert besitzt. Das Unternehmen besitzt die besondere Expertise, diesen Wert zu ermitteln und das Kapital zu generieren. Dabei hat Troostwijk den Anspruch, den bestmöglichen Marktpreis zu erzielen und zugleich schnell, sicher und transparent zu sein. Da es bei Werten immer auch um Menschen geht, werden Respekt und Nachhaltigkeit vom Unternehmen großgeschrieben. Bemerkenswerte Auktionen der letzten Zeit: der niederländische Zirkus Renz, Fujitsu, DPF-Produktion der Saint-Gobain, FrieslandCampina und Imtech.

 

PM: J. Klimke

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017