Nachrichten

Freitag, 21. September 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Tankbetrug: Mit quietschenden Reifen in Richtung Rohrbach1. FC Saarbrücken: Offensiv gegen unbequeme WormserSVE Frauen vs. Niederkirchen und St. Wendel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Viel Lob kommt von den Unabhängigen für WSSI

Ein ganz dickes Lob von Seiten der Unabhängigen in St. Ingbert geht an die Veranstalter der Bürgerinitiative WSSI, Wir sind St. Ingbert, für das Open-Air-Frühstück am letzten Sonntag.

Die Mitglieder von WSSI legen mit ihrem alljährlichen Cityfrühstück viel Engagement und Initiative an den Tag! St Ingbert ist eine lebenswerte und liebenswerte Stadt, in der es sich zu leben lohnt und die von solchen Gruppen und Initiativen wie WSSI nur profitieren kann. „So viel Einsatz kann nicht oft genug betont und gelobt werden“, sind sich die Unabhängigen sicher. Solche Veranstaltungen wie das Frühstück in der Fußgängerzone oder das Jailhouse-Rock im Hof des ehemaligen Gefängnisses zeigen, wie schnell aus Ideen in einer motivierten Truppe tolle Veranstaltung werden können. St.Ingbert lebt auch von solchen Individualisten und kann stolz auf die Initiatoren um Alexander Eich, Frank Leyendecker und Wolfgang Blatt sein.

Die Unabhängigen weisen besonders darauf hin, dass WSSI nicht mit dem namensähnlichen politischen Verein WfSi (Wir für St. Ingbert) verwechselt werden sollte.

Erich Litzenburger
Pressesprecher von Die Unabhängigen St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018