Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Virtuelle Landesausstellung zu 250 Jahre Bergbau im Saarland

Das ERBE in virtueller Bergbauausstellung erfahren & erleben. Projektstart Das ERBE on Tour mit Preview:

Gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Jürgen Lennartz, haben der Vorstandsvorsitzende des MedienNetzwerk SaarLorLux e.V. (MNS), Dr. Gerd Bauer, und der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland (LMS), Uwe Conradt, heute das neue und innovative Medienkompetenzprojekt „Das ERBE on Tour“ vorgestellt.

„Das, was vor nicht allzu langer Zeit real, begreifbar und begehbar war, hat heute sein Abbild in der virtuellen Welt gefunden“, so Dr. Gerd Bauer, Vorstandsvorsitzender des MNS. „Ein prägender Teil des saarländischen Erbes – der Bergbau – ist Geschichte, diese Geschichte wird nun wieder lebendig und mithilfe von innovativen Technologien erlebbar gemacht. Generationenübergreifend wird somit die Erlebniswelt auch zur identitätsunterstützenden Kulturvermittlung von jungen und älteren Saarländerinnen und Saarländern.“

Die Schirmherrin des Projektes, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, sieht gleich mehrere Vorteile: „Das Projekt schlägt eine Brücke von der Bergbauvergangenheit des Saarlandes hin zu seiner digitalen Zukunft. Das Bergbauerbe wird in die Schulen transportiert und zwar in einer Form, die für Schülerinnen und Schüler spannend und anregend ist. Zudem nutzen wir das Interesse am Bergbauerbe, um gerade Menschen, die nicht so technikaffin sind, mit der digitalen Welt in Berührung zu bringen. Besonders den Bergmann-, Hütten- und Knappenvereinen bietet das Projekt eine neue Plattform, auf der sie ihre Arbeit und ihre Erinnerungskompetenz darstellen und für sich werben können. Schließlich machen wir so ein Angebot in der bergmännischen Erinnerungskultur, das modern und zukunftsorientiert und vor allem generationsübergreifend ist.“

Auf der Tour durch das Saarland wird die Geschichte des saarländischen Bergbaus mithilfe von innovativen Technologien erlebbar gemacht. Ausgewählte digitalisierte Exponate, 3D-Fahrten, 360°- virtuelle Räume und 8 virtuelle Sammlungen werden verschiedenen Zielgruppen präsentiert:

Das Angebot für Schulen lässt Geschichte lebendig werden: So ermöglicht Virtual Reality einen virtuellen Klassenausflug in das Bergwerk Velsen sowie einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung Das ERBE. Das Zeitalter der Industrialisierung im Saarland wird durch neue Unterrichtswelten erlebbar und erfahrbar gemacht.

Für alle Interessierten bietet die Tour die Möglichkeit, sich mit digitaler Erinnerungskultur und digitalem Kulturgedächtnis genauer zu beschäftigen. Sie können mit Notebooks, Tablets und Smartphones die Themenwelten der Bergbaugeschichte im Saarland ergründen und in die „neue“ Welt der digitalen Kultur eintauchen.

„Auf der Tour durch saarländische Städte und Gemeinden verbinden wir Medienkompetenz mit der digitalen Bergbauwelt“, erklärt Uwe Conradt, Direktor der LMS. „Die aktive Entdeckung persönlich relevanter Bezüge und Interessen ermöglicht jedem Ausstellungsbesucher neue Perspektiven auf den Bergbau zu gewinnen und seine bzw. ihre eigene digitale Kompetenz deutlich zu erweitern. Daher lade ich alle Saarländerinnen und Saarländer herzlich ein, an den Aktionstagen teilzunehmen und „Das ERBE on Tour“ persönlich zu erleben!“

Titelbild:
v.l.n.r. Uwe Conradt, Jürgen Lennartz, Dr. Gerd Bauer

 

PM: K. Bickelmann, Projektleiterin

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017