Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vorpremiere im Regina Kino St.Ingbert

Heute Abend gibt es wieder eine actionreiche Vorpremiere im Regina Kino. Der Film „White House Down“ (mit Jamie Foxx, Maggie Gyllenhaal, Channing Tatum) startet am heutigen Mittwoch, 4.September 2013, um 20.15 Uhr und läuft dann die kommende Woche täglich 17.30Uhr und 20.00Uhr.

Polizist John Cale ist mit seiner Tochter Emily im Weißen Haus, als um ihn herum das Chaos ausbricht. „Independence Day“-Regisseur Roland Emmerich bestreitet erneut episches Actionkino auf der großen Leinwand: In „White House Down“ geht der als erfrischend respektlos gegenüber nationalen Heiligtümern bekannte Filmemacher sogar noch einen Schritt weiter als gewöhnlich, indem er diesmal die Zerstörung des Präsidentensitzes in den Mittelpunkt der Ereignisse stellt. Channing Tatum lässt es als Retter richtig krachen.

Polizist John Cale besucht in Begleitung seiner Tochter das Weiße Haus, wo er sich für einen Posten als Personenschützer des Präsidenten bewirbt, als Terroristen das Gebäude stürmen. Nun ist es an Cale, den Präsidenten, Emily und sein Land zu retten. Weil John Cale (Channing Tatum) seiner Tochter (Joey King) beweisen will, was für ein toller Hecht ihr Daddy ist, bewirbt er sich dort um einen Job als Personenschützer des Präsidenten. Doch leider verläuft das Bewerbungsgespräch für den Polizisten nicht so erfolgreich, wie er es sich vorgestellt hat. Nun nutzt er den gemeinsamen Rundgang durchs Weiße Haus, in das Emily ihn begleitet hat, dazu, ihr die schlechte Nachricht schonend beizubringen. Doch das Gespräch mit seiner Tochter wird jäh unterbrochen: Eine Gruppe schwer bewaffneter Paramilitärs stürmt das Gebäude, besetzt blitzschnell alle strategisch wichtigen Punkte und nimmt alle Bewohner, Besucher und Angestellte als Geiseln. Nur John kann ihnen in letzter Sekunde entkommen. Aber nicht nur seine Tochter, auch der Präsident der Vereinigten Staaten sowie der gesamte Mitarbeiterstab des Weißen Hauses befinden sich in der unmittelbaren Gewalt der Terroristen. Nun liegt es allein an ihm, Emily, den Präsidenten und auch sein Land zu retten…

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017