Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vorzeitige Vertragsverlängerung

FC 08 Homburg und Trainer Jens Kiefer verlängern Vertrag vorzeitig bis Sommer 2019! Es sind mehr als die üblichen guten Vorsätze fürs neue Jahr! Der FC 08 Homburg geht mit klaren Zielvorgaben ins Jahr 2016.

„Wir werden in diesem Jahr weitere wichtige Weichen stellen, um mittelfristig den Aufstieg in die 3. Liga umsetzen zu können“, so Herbert Eder über die Ziele des Tabellen-Siebten der Fußball-Regionalliga Südwest.

Ein erster Schritt ist die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Trainer Jens Kiefer bis in die Saison 2018/19. „Jens hat bislang einen ausgezeichneten Job gemacht und dem Verein auf sportlicher Ebene, aber auch in vielen Bereichen hinter den Kulissen, wichtige Impulse gegeben. Wir sind überzeugt, dass er eine Schlüsselrolle in unserem Bestreben einnehmen wird, den FCH sportlich weiter nach oben zu führen“, erklärte Eder am Dienstag nach der Vertragsunterzeichnung.

„Jens ist ein Trainer, der sportlich und menschlich perfekt in unsere Mannschaft passt“, begründete FCH-Sportkoordinator Steven Dooley weiter die Vertragsverlängerung. „Die Zusammenarbeit von Trainer, Vorstand und Sportlicher Leitung funktioniert beim FCH konstruktiv und harmonisch. Das sind besonders wichtige Voraussetzungen für Kontinuität, und letztlich auch für einen erfolgreichen Weg, den wir gemeinsam anstreben“, so Dooley. „Wir arbeiten gemeinsam an der kontinuierlichen Verfeinerung eines durchdachten Konzeptes, um unseren Verein gut für die Zukunft aufzustellen. Die vorzeitige Vertragsverlängerung soll dieses gegenseitige Vertrauen unterstreichen“, sagte der sportliche Leiter des Regionalligisten.

Genauso, als besonderen Vertrauensbeweis der Vereinsführung, sieht Trainer Jens Kiefer die Möglichkeit sein Engagement bereits jetzt zu verlängern. „Ich musste nicht lange überlegen, als man mir im Dezember ein entsprechendes Angebot unterbreitet hatte. Mich freut das, und ich empfinde es auch als eine Auszeichnung von Seiten der sportlichen Leitung. Dass mir Steven Dooley und Teammanager Angelo Vaccaro auf diese Weise ihr uneingeschränktes Vertrauen aussprechen ist für mich gleichzeitig aber auch die Verpflichtung den von uns eingeschlagenen Weg konsequent weiterzuverfolgen. Ich freue mich darauf, in den kommenden Jahren mit dem FC Homburg und den Vereinsverantwortlichen weiterarbeiten zu können.“

 

PM: Michael Brück
Pressesprecher

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017