Nachrichten

Mittwoch, 21. Oktober 2020 · leichter Regen  leichter Regen bei 13 ℃ · SV Rohrbach: Neue Besucherregelung für Heimspiele Stadtverwaltung sucht noch Weihnachtsbäume Inzidenzwert überschritten: Saarpfalz-Kreis wird Risikogebiet

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Walter Mack schon über 65 Jahre aktiver Sänger beim Männerchor 1860 Rohrbach

Der aktive Sänger vom Männerchor 1860 Rohrbach Walter Mack besuchte vor 66 Jahren seine 1. Singstunde im Saal Haberer (das heutige Restaurant „Zur Sonne“).

Begrüßt wurde er damals durch den 1. Vorsitzenden Ferdinand Schwarz. Als 17-jähriger gefiel es ihm bei den Sängern so gut, dass er bis heute noch dabei ist. Mit 20 Jahren wählte man ihn zum 1. Schriftführer. Dieses Amt begleitete er über 20 Jahre, danach war er noch lange als Beisitzer im Vorstand. Das erste große Fest, 100 Jahre Männerchor 1860, war der erste große Einsatz für ihn in der Mitorganisation. Dieses Jubiläum fand im Jahre 1960 als Zeltfest, unterhalb des Rohrbacher Bahnhofs „In den Königswiesen“ statt. Die Festschrift wurde maßgeblich von Walter Mack gestaltet.

Bei der damaligen Theatergruppe in Rohrbach war er auch tätig, als ständiger „Soufleur“. An zwei Pfarrfamilienabenden hat er als Solist mitgewirkt. Bei den unvergesslichen Wein- und Zeltfeste war er maßgeblich bei der Organisation mit dem damaligen 1. Vorsitzenden Jakob Wahrheit und den Vorstandsmitgliedern Ewald Jung, Konrad Wendel und Bernd Jerolimek, beteiligt.

Viele Ehrungen für Walter Mack

Viele Ehrungen wurden ihm im lauf der Zeit vom Verein, Saar-Sängerbund und dem Deutschen Sängerbund, zuteil. Im Jahre 1975 nach dem Tod vom „Prozess-Nickel“ wurde Walter Mack zum Vize-Dirigenten des Vereins bestimmt. Sein damaliger Lehrer war der langjährige Rohrbacher Dirigent Heinrich Mayer. War fortan ein Dirigent oder Dirigentin verhindert, dirigierte Walter Mack bei Geburtstagsständchen, Hochzeiten, Beerdigungen, Allerheiligen und Volkstrauertagen und sonstigen allerlei Veranstaltungen. Dieses Amt begleitet Mack bis zum heutigen Tage, trotz seiner 83 Lebensjahre.

Walter Mack wurde auch von Dirigent Heinrich Mayer ab und an, wenn es an 1. Tenören fehlte, zum Werkschor TH. Jansen, Heckel-Chor und Brauerei-Chor, mitgenommen. Bei Rundfundaufnahmen beim saarländischen Rundfunk wirkte er mit. Im Jahre 2006 ernannte man Walter Mack zum Ehrenmitglied des Männerchor 1860 für seine Verdienste im Verein. In dieser Zeit wurde Walter Mack für 60-jährige aktive Sängerzeit vom Deutschen Sängerbund mit der Ehrennadel und Urkunde durch den Präsident Henning Scherf geehrt. Der Höhepunkt seines Sängerlebens war der 10. März 2006 in einer Versammlung des Kreis-Chor-Verbandes Saar in der Unterkirche in Oberwürzbach. Dort wurde Walter Mack durch die Verbandsvorsitzende Marianne Hurth mit der Verdienstmedaille des Kultusministeriums der saarländischen Regierung ausgezeichnet. Eine große Abordnung des Männerchor 1860 sowie der damalige Vorsitzende Roland Weber waren bei der Feierstunde, umrahmt vom Männerchor Oberwürzbach, dabei.

Der heutige Vorsitzende Heinz Regel sowie die gesamte Vorstandschaft und alle Sänger vom Männerchor 1860 Rohrbach gratulieren Walter Mack für seine hervorragende Leistungen und Ehrungen in seinem Sängerleben und wünschen ihm noch einige Jahre als aktiver Sänger im Rohrbacher Chor.

Alle Mitglieder im Verein wünschen ihm weiterhin: BLEIB GESUND.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020