Nachrichten

Montag, 27. Juni 2022 · Nebel  Nebel bei 17 ℃ · Verpflichtung zum Tragen von Schutzmasken im Kreisdienstgebäude und den Außenstellen Vorstandswahlen beim CDU-Stadtverband St. Ingbert VHS-Sommerakademie 2022

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Wanderwegemarkierung startet!

Wanderwegekonzept des Saarpfalz-Kreises und des Biosphärenreservats Bliesgau wird umgesetzt. Wenn man aktuell durch die Wälder des Saarpfalz-Kreises wandert, stößt man in St. Ingbert und Kirkel bereits auf Wanderwegweiser an größeren Kreuzungen mit Ziel- und Entfernungsangaben zu Orten, touristischen

sehenswürdigkeiten oder Bahnhöfen. Sie sind Teil des neuen Wanderwegenetzes, das zurzeit im gesamten Kreis umgesetzt wird. Zahlreiche Wegepaten haben bereits mit der ergänzenden Zwischenbeschilderung der 110 Rundwanderwege und Fernwanderwege begonnen. Dieses einheitliche Wanderwegekonzept, das rund 850 Wanderkilometer umfasst, bietet eine bessere Orientierung und Planung von Wandertouren durch die Region.

Bereits seit 3 Jahren beschäftigt sich die Saarpfalz-Touristik mit den Planungen, um die Qualität des Wanderwegenetzes im Landkreis und in der Region zu verbessern. Herzstück des Wanderwegekonzeptes sind die rund 700 Hauptwegweiser, welche immer dort montiert werden, wo sich zwei oder mehrere Wanderwege kreuzen oder abzweigen. So ist es direkt vor Ort möglich, sich zu orientieren oder auch eine ganz eigene Route zu wandern. Denn die Wegweiser zeigen an, in welche Richtung und welcher Wanderwegemarkierung folgend man zu welchem Ort kommt, was man dort vorfindet und wie viele Kilometer den Wanderer noch vom Ziel trennen. Ein besonderer Dank der Saarpfalz-Touristik gilt den zahlreichen Wanderwegepaten, die aktuell und in den nächsten Monaten die Wege mit Zwischen-Markierungszeichen markieren werden.

Bereits seit März dieses Jahres hat man mit der Beschilderung in sieben Kommunen des Saarpfalz-Kreises begonnen. Natürlich dauert es eine gewisse Zeit bis die beauftrage Montagefirma Hausalit aus Saarbrücken in der Region von West nach Ost die Wegweiser montiert hat. Die Beschilderungsphase dauert bis in den Herbst an. Es ist daher nicht gewährleistet, dass die neuen Wanderwege immer durchgängig markiert sind.

Sobald das neue Beschilderungssystem angebracht ist, werden an 65 Wanderparkplätzen und Startpunkten Wanderinfo-Tafeln aufgestellt, damit die Wanderer sich vor Ort orientieren können. Parallel wird eine Wanderkarte mit dem neuen Wegenetzt produziert. Über die Fertigstellung des kompletten Wegenetzes mit wegweisender Beschilderung wird die Saarpfalz-Touristik rechtzeitig informieren.

Weitere Informationen über Wandern und zur Wanderwegebeschilderung erhalten Sie bei der Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel.: 06841/104 7174, email: touristik@saarpfalz-kreis.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022