Nachrichten

Donnerstag, 24. Mai 2018 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 15 ℃ · Unterhaltsame Lesung mit Matthias StolzToscani besucht Amtsgericht St. Ingbert am Tag der offenen TürHerzlicher Empfang in der Partnerstadt Rhodt unter Rietburg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Warenkorb-Kaufhaus gemeinsam gerettet

Nach intensiven Verhandlungen des Caritas-Verbandes für die Diözese Speyer mit den Landkreisen, Kommunen und Jobcentern können drei der sieben so genannten Warenkorb-Kaufhäuser erhalten bleiben.
Der Landrat des Saarpfalz-Kreises, Clemens Lindemann, und der Sankt Ingberter Oberbürgermeister, Hans Wagner, sind beide hoch erfreut darüber, dass auch der Standort Sankt Ingbert gerettet werden konnte. Beide betonen: „Durch den sehr konstruktiven Dialog zwischen Caritas und dem Jobcenter im Saarpfalz-Kreis sowie der Kreis- und Stadtverwaltung haben wir eine solide Basis geschaffen, um das Warenkorb-Kaufhaus retten zu können. Damit sichern wir ein soziales Angebot und bieten zugleich wertvolle Arbeitsplätze.“
Dank zollten Landrat und Oberbürgermeister auch dem saarländischen Wirtschaftsminister Heiko Maas, der mit seinem neuen Landesprogramm zum Thema Arbeit die Grundlagen schuf, um solche Projekte wirkungsvoll zu unterstützen. Landrat Lindemann und OB Wagner: „Gemeinsam haben wir einem Projekt eine Zukunft ermöglicht, das sozial- wie arbeitsmarktpolitisch für die Mittelstadt und den Kreis bedeutend ist.“

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018