Nachrichten

Donnerstag, 28. Mai 2020 · wolkig  wolkig bei 16 ℃ · Kirche St. Hildegard zukünftig durch Bepflanzung gespiegelt Richtigstellung der Stadtverwaltung zur gemeinsamen Pressemeldung der AFD, FDP und Freie Wähler Gemeinsame Erklärung der Stadtratsmitglieder von AfD, FDP und Freien Wählern

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Wasser droht in Gebäude einzudringen und Notfalltüröffnung

Die starken Regenfälle lösten am Sonntag, den 15.12.2019, um 10:38 Uhr einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Oberwürzbach aus. In der Straße Am Fuhrweg in St. Ingbert-Oberwürzbach

drohte an einem Grundstück am Hang das talwärts fließende Wasser in ein Gebäude einzudringen. Die Einsatzkräfte aus Oberwürzbach rückten mit zwei Einsatzfahrzeugen aus. Die Lichtschächte des Gebäudes schützten die Feuerwehrfrauen und Männer mit Sandsäcken vor dem Wassereintritt.

Den Eigentümer unterstützen die Feuerwehrleute beim Herrichten von Abflussgräben, um das Wasser abzuleiten. Nach ca. einer Stunde war die Gefahr gebannt und die Kräfte rückten wieder ein.

Notfalltüröffnung für gestürzte Person

Am Samstagabend, den 14.12.2019, rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte um 20:26 Uhr zu einer Notfalltüröffnung auf den Roten Flur in St. Ingbert aus. In der Pasteurstraße war zuvor eine Person in einer Wohnung gestürzt und befand sich in einer hilflosen Lage. Die Einsatzkräfte öffneten innerhalb kürzester Zeit die Wohnungstür. Der Rettungsdienst übernahm die medizinische Versorgung.

Nach kurzer Zeit war der Einsatz beendet.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020