Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · klar  klar bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Wenig Neues bei Podiumsdiskussion in der Stadthalle St. Ingbert

„Stadtmarketing: Für ein attraktiveres St. Ingbert“

Am Dienstagabend war der kleine Saal der St. Ingberter Stadthalle voll besetzt: IHK und Stadt St. Ingbert hatten zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Leander Wappler, Leiter für Handel, Tourismus, Stadtmarketing und Existenzsicherung der IHK des Saarlandes.
In seiner Standortanalyse ging es neben einigen positiven und nicht ganz so wichtigen Aspekten auch wieder um die bekannten Themen Kaufkraftverlust, Leerstände, Einkaufszentren auf der „grünen Wiese“ und die Verkehrsführung, insbesondere um die Vielzahl der Ampeln und die Ausschilderung der Parkplätze.
Die anschließende Podiumsdiskussion mit Oberbürgermeister Hans Wagner, Sven Meier, seit 2 Wochen als Beigeordneter für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung zuständig, Nico Ganster, Vorsitzender Handel und Gewerbe, Andreas Herzer (Möbel Herzer), und Andreas Gaa, (Gaa Immobilien) wurde von SZ-Regionalchef Manfred Krause moderiert. Eifrig wurde diskutiert, von Einwohnerschwund über St. Ingbert als seniorenfreundlichste Einkaufsstadt bis zu hin zur Außenwirkung, doch bahnbrechende neue Ideen kamen kaum auf. Wer im Juni 2005 den Vortrag des Stadtmarktingexperten Christian Klotz gehört hat, kann sich nur wundern, dass offensichtlich nur wenige der damasl gemachten Vorschläge und Ideen umgesetzt wurden. Immerhin haben Hans Wagner und Sven Meier den Verkehr und die Erreichbarkeit sowie den Kaufkraftschwund auf ihre Prioritätenliste gesetzt.

Text/Fotos: Kianna & Jochen Haltern

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017