Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

In wenigen Schritten zur .saarland Gründer-Adresse

Am 17. Juli startet das Gründerprogramm für die .saarland Internet-Endung, das Bewerbungsformular für .saarland Gründer-Adressen ist jedoch bereits jetzt auf der Website der dotSaarland GmbH verfügbar.

Das Gründerprogramm gibt Interessenten die Möglichkeit, sich um beliebige Domainnamen mit einem konkreten Nutzungsvorschlag zu bewerben. Der Bewerber erhält somit die Chance auf einen frühen Zugang zu besonders interessanten, kurzen und einprägsamen Domainnamen. Bewerbungen können ab dem 17. Juli bis zum 16. August eingereicht werden.

Firmen, Vereine, Verbände und Privatpersonen können sich im Gründerprogramm mit einem bestehenden oder neuen Webseitenprojekt um einen .saarland Domainnamen bewerben. Jeder Bewerber kann jeweils maximal fünf Domainnamen beantragen. Für jede Domain muss eine separate Bewerbung eingereicht werden. Bewerber müssen ein Bewerbungsformular ausfüllen, in dem sie Fragen zum Nutzungskonzept für die beantragte Domain beantworten.

Über die Zuteilung der Domains im Gründerprogramm wird ein vom gemeinnützigen dotSaarland e.V. berufenes, unabhängiges Gremium entscheiden. Entscheidend für die Zuteilung einer Domain ist der Nutzen des Webseitenprojekts für das Saarland und die saarländische Gemeinschaft.

Die Bewerbung im Gründerprogramm erfordert eine nicht-erstattungsfähige Bewerbungsgebühr von 140,00 Euro. Dieser Betrag enthält die Domain-Registrierungsgebühr für die Laufzeit von einem Jahr. Bei einer erfolgreichen Bewerbung geht der Bewerber eine vertragliche Vereinbarung mit der dotSaarland GmbH über die Nutzung der Domain im Sinne des Gründerprogramms ein. Der Entwicklungsplan für Domainnamen, die im Rahmen des Gründerprogramms vergeben werden, soll innerhalb von einem Jahr nach Zuteilung umgesetzt werden. Den Vertrag und die Bewerbungsvoraussetzungen, die in den „Teilnahmebedingungen für das Gründerprogramm“ beschrieben sind, finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Einführungsphasen von .saarland finden Sie unter nic.saarland.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017