Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Wettbewerb „Bunte Visionäre“ geht an den Start

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, die Standortagentur saar.is, die IHK Saarland und das Kreativzentrum Saar veranstalten den Wettbewerb „Bunte Visionäre“.

Der Wettbewerb wird über die Plattform „Bunte Kohle“ gesteuert.

Dass das Saarland mehr zu bieten hat als nur gute Esskultur und klassische Industriezweige, soll dieser Wettbewerb für die saarländische Kultur- und Kreativwirtschaft zeigen. Ziel ist es den Kreativstandort Saarland durch diese Marketingmaßnahme zu bewerben sowie dadurch auch die Arbeits- sowie Lebensqualität in den Fokus zu rücken.

Gesucht sind kreative Köpfe mit den außergewöhnlichsten und kreativsten Ideen für eine neue Marketingidee. Es kann sich dabei um eine Online- oder Printmaßnahme, ein Event oder ein Produkt handeln. Einzige Vorgabe: die Kreatividee muss mit einem Budget von 7.500 Euro inklusive anfallender Honorare realisierbar sein.

Fünf Bewerber werden zum Pitch eingeladen, davon schaffen es drei ins Finale. Dem Gewinner winkt neben der Umsetzung seiner Idee eine Prämie von 2.500 Euro, die Zweit- und Drittplatzierten werden mit 750 Euro belohnt. Teilnehmen können alle Akteure der saarländischen Kultur- und Kreativwirtschaft, egal ob Grafiker, Schriftsteller, Künstler, Musiker, Games-Entwickler oder Architekt, vom Einzelunternehmer bis zum KMU. Auch Teams aus verschiedenen Unternehmen können sich bewerben.

Anmeldeschluss ist der 2. Oktober 2016.
Anmeldung und weitere Infos: https://buntekohle.eu/buntevisionaere/

 

PM: MfAEV

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017