Nachrichten

Samstag, 22. September 2018 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Kerb in RohrbachTankbetrug: Mit quietschenden Reifen in Richtung Rohrbach1. FC Saarbrücken: Offensiv gegen unbequeme Wormser

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Wir packen an: Für die Zukunft von Streuobstwiesen

Obstwiesen sind aus unserer Landschaft eigentlich nicht wegzudenken. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sie sind auch wichtig für unsere Tier- und Pflanzenwelt.

Die leckeren Mar­meladen, Säfte oder Obstbrände aus ihren Früchten möchte man auch nicht missen. Leider werden jahrzehntelang gut gepflegte Streuobstwiesen mehr und mehr nicht mehr bewirtschaf­tet, so dass die Wiesen verbuschen und die Obstbäume vergreisen.

Um auf diese Problematik hinzuweisen und einen ersten Schritt in die richtige Richtung zu machen, hat der Verband der Gartenbauvereine zusammen mit den Kreisverbänden der Obst- und Gartenbauvereine Pflegetage ins Leben gerufen. An diesen Tagen wird mit tatkräftiger Unterstützung von bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Vereinen und engagierten Mitbür­gern eine Obstwiese oder Obstallee zu neuem Leben verholfen.

Die Ärmel hochkrempeln, zusammen anpacken ist hier das Motto. Keine endlosen Gespräche und Diskussionen sondern Taten, die einen direkten Effekt erzielen. Gemeinsames Arbeiten und Gutestun für die Natur stehen im Mittelpunkt. Auch die nachfolgenden Generationen sollen Äpfel und Birnen an einem Baum pflücken können und diese nicht nur aus dem Supermarkt, in Plastik verpackten Styroporschalen, kennen.

Weitere Infos beim Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine im Saarpfalz-Kreis e. V.: Kreisverbandsvorsitzender Bernhard Rath, Tel. 06826/5562, und Kreisverbandsgeschäftsfüh­rer Harry Lavall in der Kreisverwaltung, Tel. 06841/104-8408.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018