Nachrichten

Freitag, 14. Dezember 2018 · bedeckt  bedeckt bei -1 ℃ · Nikolaus- und Weihnachtsfeier bei der AWO-RohrbachNochmal im Regina Kino: Bohemian RhapsodyEhrlicher Finder

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zehn Reiseprofis erforschten das Saarland

Bereits zum zweiten Mal hat die Willy-Scharnow-Stiftung in Kooperation mit der Tourismus Zentrale Saarland und der Deutschen Bahn AG eine Studienreise ins Saarland angeboten.

Studienreise stand unter dem Motto „Aktiv und Genuss“

Insgesamt nahmen zehn Reisebüro-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und der Schweiz teil. Neben einem Besuch des Baumwipfelpfades an der Saarschleife stand unter anderem eine Wanderung mit dem Ranger durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Programm. Sportlich zur Sache ging es bei einer Radtour vom Römermuseum Schwarzenacker aus über den Glan-Blies-Radweg durch das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau. Und auch die Kulinarik kam nicht zu kurz: Neben der saarländischen Küche wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit einem Biertasting ein Ausflug in die Genusswelt von Hopfen und Malz geboten.

 

PM: Tourismus Zentrale Saarland

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018