Zehn Reiseprofis erforschten das Saarland - St. Ingberter Anzeiger

Nachrichten

Montag, 20. August 2018 · bedeckt  bedeckt bei 17 ℃ · Vortrag: Honig – Das Gold aus der NaturKinderfest bei der DJK SportgemeinschaftDorffest mit Kirmes in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zehn Reiseprofis erforschten das Saarland

Bereits zum zweiten Mal hat die Willy-Scharnow-Stiftung in Kooperation mit der Tourismus Zentrale Saarland und der Deutschen Bahn AG eine Studienreise ins Saarland angeboten.

Studienreise stand unter dem Motto „Aktiv und Genuss“

Insgesamt nahmen zehn Reisebüro-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und der Schweiz teil. Neben einem Besuch des Baumwipfelpfades an der Saarschleife stand unter anderem eine Wanderung mit dem Ranger durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf dem Programm. Sportlich zur Sache ging es bei einer Radtour vom Römermuseum Schwarzenacker aus über den Glan-Blies-Radweg durch das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau. Und auch die Kulinarik kam nicht zu kurz: Neben der saarländischen Küche wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit einem Biertasting ein Ausflug in die Genusswelt von Hopfen und Malz geboten.

 

PM: Tourismus Zentrale Saarland

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018