Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · klar  klar bei 18 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zeugenaufruf: Verkehrsgefährdung a​m Alten Hallenbad​

Am 06.07.2012 gefährdete ein älterer Fahrzeugführer in einem silber-blauen Nissan mehrere Fußgänger, indem er an der Fußgängerampel im Bereich des Alten Hallenbades (Otto-Toussaint-Straße) bei „Rot“ über die Ampel fuhr. Hier mussten mindestens ein Fußgänger und ein Jogger zur Seite springen, um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu vermeiden.

Laut Angaben eines Geschädigten müssten mehrere Fahrzeugführer den Sachverhalt beobachtet haben, da die Straße zu diesem Zeitpunkt stark frequentiert war.

Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, insbesondere der ebenfalls gefährdete Jogger, werden gebeten sich mit hiesiger Dienststelle in Verbindung zu setzen.
Dies wäre von großer Bedeutung, da der Fahrer behauptet, die Ampel hätte für ihn „grün“ gezeigt und die beiden Fußgänger „wären selbst schuld“!

Sachdienstliche HInweise erbittet die Polizeiinspektion St. Ingbert (Kaiserstraße 48) unter 06894/1090.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017