Nachrichten

Montag, 18. Januar 2021 · wolkig  wolkig bei 1 ℃ · Erhöhter Beratungsbedarf im vergangenen Jahr Fahrtkostenübernahme für immobile und eingeschränkte Menschen zu Impfzentren Aktuelle Warnung – Betreten von Eisflächen

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Zwei Personen am BBZ St. Ingbert mit dem Coronavirus infiziert

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte müssen in Quarantäne. Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises hat heute, 24. September, die Schulleitung des BBZ St. Ingbert darüber informiert,

dass zwei Schülerinnen/Schüler auf das Corona-Virus positiv getestet wurden.

Als Kontaktperson betroffen sind 24 Lehrer, 23 Schülerinnen/Schüler der Klasse S-FB 12 sowie 16 Schülerinnen/Schüler der Klasse PF 12 B; weiterhin 15 Schülerinnen/Schüler des Französischkurses WF 12 A, 12 C sowie 12 D.

Die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte werden am kommenden Montag, dem 28. September, abgestrichen. Allen wird eine Quarantäne für 14 Tage bis zum 5. Oktober angeordnet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes stehen im Austausch mit der Schulleitung, den Lehrkräften und den Familien.

Sollten die in Quarantäne befindlichen Personen Krankheitssymptome zeigen, müssen diese sich natürlich umgehend beim Gesundheitsamt melden.

GesundSollten weitere Maßnahmen getroffen werden müssen, werden wir darüber informieren.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021