Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Musikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6Mobilitätskonzept einreichen und gewinnen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Zweiter Wettbewerbstag der Pfanne

Am heutigen Sonntag, 6. September 2015, starten in den Wettbewerb um die 30. St. Ingberter Pfanne die Kleinkünstler Moritz Neumeier, Senay Duzcu und das Duo Stenzel & Kivits.

 

2. Wettbewerbstag – Moderation: Philipp Scharri

Moritz Neumeier 19:30 Uhr
„Kein scheiß Regenbogen“ Stand-up-Kabarett

Senay Duzcu 20:45 Uhr
„Ich bleib‘ dann mal hier“ Comedy

Stenzel & Kivits 22:00 Uhr
„The Impossible Concert“ Musikkabarett

Man sollte glauben, dass Veranstaltungen, die bereits seit 30 Jahren regelmäßig stattfinden, für die Veranstalter zur Routine geworden sind. Doch dem ist nicht so.

Zumindest, was den Wettbewerb um die St. Ingberter Pfanne betrifft, der in diesem Jahr vom 5. bis 11. September über die Bühne der Stadthalle gehen wird.

Denn immer wieder gibt es neue Entwicklungen oder Ergänzungen, welche die Veranstaltung auf der Höhe der Zeit halten wollen. Nur so konnte sich die St. Ingberter Pfanne von einer Veranstaltung, bei der in den ersten Jahren 70 Kleinkunstfreunde an Tischen die Stadthalle bevölkerten zu einem Event mit allabendlich rund 800 Besuchern entwickeln.

Zum 30. Jubiläum des Wettbewerbs gibt es neben dem Auftaktabend mit Rüdiger Hoffmann am Freitag, 4. September auch einen weiteren Preis, den Kultusminister Jürgen Commercon gestiftet hat. Den wird eine fünfköpfige Jugendjury verleihen und damit zeigen, was ein junges Publikum heute von Kleinkunst erwartet. Daneben gibt es natürlich weiterhin die beiden gleichwertigen Jurypreise und der Preis des Publikums, gesponsert von der Sparda Kulturstiftung.

Auch einen Festivalclub wird es im Anschluss an die Wettbewerbsabende geben. Doch nicht wie gewohnt im Ratskeller, der derzeit renoviert wird und einen neuen Pächter sucht. Sondern im Foyer der Stadthalle, das dazu zur Kleinkunstlounge umgebaut wird. Was bleibt sind die Talkrunden mit Peter Tiefenbrunner und Rainer Wiebe am Barpiano.

Der Einzelkartenverkauf für die Wettbewerbstage (Samstag, 5., Sonntag, 6., Dienstag, 8. und Mittwoch, 9. September, die Preisverleihung am Freitag, 11. September und den Auftakt mit Rüdiger Hoffmann am Freitag, 4. September, beginnt ab 3. August.

St. Ingberter Pfanne 2015 Ticket kaufen

Programmheft unter: St. Ingberter Pfanne 2015

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017