Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Energie sparen

Pelletheizungen – ökologisch und wirtschaftlich

Das Heizen mit Holzpellets erfreut sich wachsender Beliebtheit. Sie sind billiger als Öl oder Gas und belasten die Umwelt nicht mit klimaschädlichem Kohlendioxid.  » weiterlesen

Energiebilanz von Dämmstoffen ist positiv

„Dämmung braucht mehr Energie zur Herstellung als sie später einspart“. So verbreitet diese Behauptung ist, so falsch ist sie auch. » weiterlesen

Bessere Förderung für energieeffizientes Sanieren

Saarbrücken. In Deutschland werden rund 40 Prozent der Endenergie in Gebäuden verbraucht, vorwiegend für Heizung und Warmwasser. Damit Altbauten weniger Energie verbrauchen, fördert die staatliche KfW-Bank energieeffiziente Sanierungen. » weiterlesen

Geprüfte Stromsparhelfer im Saarland unterwegs

Saarbrücken. „Stromsparhelfer helfen im wahrsten Sinne des Wortes, Strom zu sparen, und zwar dort, wo die finanziellen Spielräume besonders eng sind“, erklärt Ina Kunz, Projektleiterin des saarländischen Stromspar-Checks PLUS.  » weiterlesen

Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt Tipps

Mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben, abnehmen – die Liste der Neujahrsvorsätze sieht jedes Jahr gleich aus.  » weiterlesen

Energiewende muss für Bürger finanzierbar sein

Auf der Energiesparmesse in Dillingen am 8. und 9. November 2014 hat sich die Ver-braucherzentrale des Saarlandes e. V. klar zu einer verbraucherfreundlichen Umset-zung des EEG (Erneuerbare Energien Gesetz) positioniert.  » weiterlesen

Überschüssiger Solarstrom für Wärmepumpen?

Strom aus regenerativen Energien hat in Deutschland einen immer größeren Anteil am Strommix bekommen.  » weiterlesen

Wäschetrocknen – umweltfreundlich und sparsam

Gerade im Winter ist Wäsche trocknen draußen an der Leine unpraktisch. Im kalten Keller trocknet sie nicht richtig. Und im Wohnraum steigt die Luftfeuchtigkeit, was zu Schimmelbildung führen kann. Daher schreiben manche Vermieter die Anschaffung eines Wäschetrockners vor. » weiterlesen

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017