Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Entsorgung

Abfallgebühren: SPD fordert Transparenz und mehr Planungssicherheit für die Bürger

Nicht nur öffentliche Kassen, auch private Haushalte brauchen Planungssicherheit. Die SPD greift deshalb Kritik aus der Bevölkerung an den vorläufigen Gebührenbescheiden für die Entsorgung des Hausmülls durch den Abfall-Bewirtschaftungs-Betrieb der Stadt St. Ingbert auf.  » weiterlesen

Mülltheater der Mehrheitskoalition

Ich mach' mir die Welt, wie sie mir gefällt! Bürger bezahlen die Zeche für verfehlte Müllpolitik. - Mit den Gebührenbescheiden wird den St. Ingberter Bürgerinnen und Bürgern nun die Rechnung gemacht:  » weiterlesen

Neue Öffnungszeiten beim Wertstoffzentrum

Das Wertstoffzentrum der Stadt St. Ingbert ist in diesem Jahr letztmalig heute am 23. Dezember geöffnet. » weiterlesen

FDP St. Ingbert gegen Gebührenerhöhung bei der Biotonne

Nach den Beratungen in der letzten Stadtratssitzung fragt sich die FDP , ob uns der EVS-Ausstieg nicht sehr teuer kommt, wenn außer einer dezenten Gebührenerhöhung für die Grüne Tonne in der Basisgebühr künftig nur noch 120 kg enthalten sind anstelle des bisher ermittelten Durchschnittswerts von 300 kg. » weiterlesen

UCD kritisiert unüberlegten Austritt aus dem EVS

Die St. Ingberter Bürger werden mit höheren Gebühren für Chaospolitik der Stadtratsmehrheit zahlen müssen. Die UCD-Stadtratsfraktion sieht schwere Zeiten auf die St. Ingberter Bürger im Bereich der Abfallentsorgung zukommen: » weiterlesen

Stellungnahme des EVS zum Austritt

Stellungnahme des Entsorgungsverbandes Saar zu den Aussagen des St. Ingberter Stadtratsmitglieds Adam Schmitt zum Thema „Austritt“ aus dem EVS im Interview*** des Saarländischen Rundfunks vom 5.12.2014 » weiterlesen

SPD: Bürger bezahlen für unkalkulierbare Austrittsrisiken

"Die Debatte um den Ausstieg der Stadt St. Ingbert aus dem Entsorgungsverband Saar (EVS) hat einmal mehr gezeigt, dass sich im Stadtrat eine Koalition der Unvernunft gebildet hat, die die Bürger teuer zu stehen kommt." » weiterlesen

UCD – Die UNABHÄNGIGEN warnen vor unüberlegtem Austritt aus dem EVS:

St. Ingberter Bürger werden Pokerspiel von Grünen, CDU und Familie mit höheren Gebühren bezahlen.  » weiterlesen

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017