Nachrichten

Samstag, 3. Dezember 2022 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · In eigener Sache :-( Gebaut auf schwarzem Gold – Die Stadt St. Ingbert und der Bergbau Einfach mal was Schönes

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

St. Ingberter Literaturforum

Schriftstellerinnen im Grand Hotel

„Literatur von Frauen der Weimarer Republik“ – Ein literarisches Erlebnis der besonderen Art: Auch in diesem Jahr machten die außergewöhnlichen Literaturkenner Thomas Kuhn und Stefan Schwarzmüller auf Einladung der KEB Saarpfalz und des  » weiterlesen

„Verlassene Werke“ als deutsches Nachkriegspanorama und aufrichtiges Zeitdokument

Die Reihe der Herbstlesungen des St. Ingberter Literaturforums startete mit einer Kooperationsveranstaltung unter dem Titel „Verlassene Werke“. Marie Wiedmann von der  » weiterlesen

St. Ingberter Literaturforum startet in den Leseherbst

Herbstzeit ist Lesezeit. Nicht ohne Grund findet in den kühler werdenden Wochen des Jahres die Frankfurter Buchmesse statt. Wann sonst treffen Buchhändler und Verlage auf ein dankbareres Publikum als zu der Zeit, wo die Tage kürzer » weiterlesen

Dengmerter Mundartabend in der Stadtbücherei

Fast wären es mehr als hundert Besucher geworden, so groß war der Zustrom der Literaturfreunde und Sprachinteressierten zum unterhaltsamen Mundartabend des St. Ingberter Literaturforums in der Stadtbücherei. Seit über 150 Jahren entsteht  » weiterlesen

Lesematinee mit Mops

Einen ebenso vergnüglichen wie informativen Literaturunterricht erlebten die sechzig Mädchen und Jungen aus den drei Eingangsklassen der Albert-Weisgerber-Grundschule, die mit ihren Lehrerinnen Gitta Wust, Sarah Bolies und Katharina Schneidt in die St. Ingberter Stadtbücherei gekommen waren.  » weiterlesen

Kirchenkunst, Hexenhammer und Liebe im Mittelalter

Eine spannende Lesung in der Stadtbücherei: Wie lebten eigentlich Juden im Mittelalter? Dieser Frage geht Anja Sievers in ihrem Roman „Judenmadonna“ - erschienen im St. Ingberter Conte Verlag - nach. Im Rahmen des saarländischen „erlesen“-Festivals stellte sie ihr Buch in der Stadtbücherei St. Ingbert vor  » weiterlesen

Mitreißendes musikalisches Koffertheater

Die vier ersten Klassen der Rischbach- und der Wiesentalschule durften dank der Vermittlung des Friedrich-Boedecker-Kreises Saar eine anregende Theatervorstellung in der Stadtbücherei erleben. Auch Bibliotheksleiterin Karin Mostashiri und ILF-Sprecher Jürgen Bost konnten die Veranstaltung  » weiterlesen

„Die letzten Tage von Hongkong“

Nach einer längeren pandemiebedingten Pause war die Konrad-Adenauer-Stiftung Saar im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Jazz und Poesie“ wieder einmal Gast in der St. Ingberter Stadtbücherei. Zahlreiche Zuhörer fanden sich zu dieser » weiterlesen

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022