Veranstaltungen

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

1. Demokratiekonferenz des Saarpfalz-Kreises

Wann:
15. November 2016@18:00–20:00
2016-11-15T18:00:00+01:00
2016-11-15T20:00:00+01:00
Kontakt:
Saarpfalz-Kreis
06841/104-8111

„Demokratie geht uns alle an“ – unter diesem Titel veranstaltet die Partnerschaft für Demokratie des Saarpfalz-Kreises die 1. Demokratiekonferenz im Landkreis.

Diese findet am 15.11.2016 von 18 bis 20 Uhr im Kleinen Sitzungssaal der Kreisverwaltung in Homburg statt.

Mit der Partnerschaft für Demokratie beteiligt sich der Saarpfalz-Kreis seit Sommer 2016 an dem Bundesprogramm Demokratie leben!. Das Bundesprogramm ermöglicht es, im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie vor Ort Projekte zu fördern sowie Strategien und Strukturen zu entwickeln. Ziel des Bundesprogramms ist die Förderung von Demokratie sowie dem Entgegenwirken von Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit. Die 1. Demokratiekonferenz dient dazu, die Partnerschaft für Demokratie vorzustellen und über Möglichkeiten der Projektförderung zu informieren. Zudem sind alle BürgerInnen sowie Einrichtungen, Vereine und Institutionen herzlichst dazu eingeladen, sich inhaltlich einzubringen und die Partnerschaft für Demokratie im Saarpfalz-Kreis mitzugestalten.

Die Partnerschaft für Demokratie im Saarpfalz-Kreis ist Teil des Bundesprogramms Demokratie leben! und wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bis zum Jahr 2019 gefördert. Für die Ausgestaltung und Umsetzung der Partnerschaft für Demokratie vor Ort konnten bereits zahlreiche Akteure aus dem Landkreis gewonnen werden. Das Kreisjugendamt Saarpfalz-Kreis ist federführend für die Umsetzung verantwortlich und wird vom Adolf-Bender-Zentrum in der Funktion als externe Koordinierungs- und Fachstelle unterstützt.

Landrat Dr. Theophil Gallo und die Partnerschaft für Demokratie freuen sich, interessierte BürgerInnen, VertreterInnen von Institutionen, Einrichtungen und Vereinen sowie der Presse am 15.11.2016 im Kleinen Sitzungssaal der Kreisverwaltung begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen bei Ralf Dittgen, Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, unter ralf.dittgen@saarpfalz-kreis.de oder 06841/104-8111.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017