Veranstaltungen

Montag, 16. Oktober 2017 · klar  klar bei 13 ℃ · Sonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!Kirmes in St. Ingbert

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

10. Kunsttage am Beckerturm

Wann:
10. September 2016@18:00–21:00
2016-09-10T18:00:00+02:00
2016-09-10T21:00:00+02:00
Kontakt:

Das zehnte Mal in St. Ingbert „Kunst am Beckerturm“ – gut zu sehen – zu hören – zu erleben!

Malerei, Fotografie, Möbelrestaurierung, Schmuckdesign, Musik, Lyrik, Bildhauerei, Seifenherstellung, Objektkunst: Ein kreativer Reigen des Könnens und der künstlerischen Vielfalt ist zu sehen und zu hören in Industriedenkmalen des Innovationsparks am Beckerturm.

Die „Turmkünstler“, 2006 zunächst ein Zusammenschluss von kreativen Mietern, Künstlern und Kunsthandwerkern des Innovationsparks am Beckerturm, einem Gewerbepark auf dem Gelände der ehemaligen Becker-Brauerei, stellen einmal im Jahr gemeinsam im Beckerturm aus. Bereits vor Jahren wuchs die Gruppe durch Künstler, zwar ohne Ansitz im Gelände, aber gleichfalls tatkräftig und engagiert, die mit zum Gelingen der beiden Wochenenden beitragen. Es entstand eine Kerngruppe, die sich lange vor dem jährlichen Gemeinschaftsprojekt regelmäßig trifft, um die Ausstellung zu organisieren und zu planen.

Die Kerngruppe:
Zeitgenössische Malerei: Vanessa Hambach, Astrid Woll-Herrmann, Helga Robert, Margareta Stief, Dagmar Barth, Ingrid Ullrich-Schäfer,
Möbelrestaurierung: Fa. K. Klemm
Schmuck: Antje Stolz
Fotografie: Karlheinz Schindler, Richard Schorn
Lyrik: Uta Abel
Specksteinarbeiten der Gruppe „SpeckSteinZeit“ (Christine Ebner-Müller, Annette Schütze, Maria Lauer, Wolfgang Frisch, Uta Velten, Jutta Hauptmann, Ingrid Lutz, Simone Preßmann, Rainer Weirich, Karin Ecker, Karin Offermann, José Garcia, Roman Fischer, Helga Neumann)

Zum zehnjährigen Jubiläum wird das breite künstlerische Angebot durch ein weiteres Highlight verstärkt!

Es wurden viele Gastkünstler eingeladen, die sich an der Ausstellung beteiligen. Sie zeigen, ebenfalls an beiden Wochenenden, ihre Arbeiten in der „Schwankhalle“ (hier wurden die Bierfässer gereinigt) einem weiteren historischen Gebäude auf dem ehemaligen Brauereigelände.

Die Gäste:
Bildhauerei: Erich Morlo, Dr. Dieter Schmidt, Egon Irmscher
Malerei: Brigitte Schuster, Daniel Mülder, Iris Rickart, René von Boch, Katja Hess, Isabelle Schmitt,
Rosemarie Hambach, Hazem Shamsee,
Relief und Objekt: Dieter List, Doris Ducke Sellen, Susanne Weidmann
Fotografie: Peter Limbach, Georg Hopp, Toni Schuster
Pappmaché-Kunst: Annerose Fichtner
Naturseifen, handgesiedet: Ulla Wiese

Alle Künstler sorgen selbst für ihren Auftritt und sind während der Ausstellung anwesend. Sie freuen sich auf regen Besuch und interessante Gespräche.
Beide imposante Gebäude, Beckerturm und Schwankhalle, werden den Besuchern zugänglich gemacht. Die Geschichte der Becker Brauerei, Teil der Geschichte der Stadt St. Ingbert, ist deutlich zu spüren. Man kann die Gelegenheit nutzen, fachkundig geführt durch den letzten Mitarbeiter der Becker Brauerei
Norbert Dettweiler, über die Braukunst vor Ort anschaulich informiert zu werden.

Der Beckerchor öffnet, ausstellungsbegleitend, im Turm seine Probenräume und richtet ein Künstlercafé ein, in welchem selbstgebackener Kuchen und Getränke angeboten werden.

Programm

Samstag, 10.9.16 (Vernissage)
18-21 Uhr Ausstellung geöffnet
18 Uhr Eröffnung
Grußwort des Schirmherrn Reinhold Jost, Minister der Justiz und Minister für Umwelt und Verbraucherschutz
Laudatio: Dr. Brigitte Quack

Musik:
Auftritt des Duos AT Connection (im Sudkesselraum des Turms)
Die italienische Sängerin Teresa Bertucci und der Gitarrist Andreas Usner präsentieren Musik in 4 Sprachen. Der Saxophonist Thomas Teichfischer führt musikalisch durch und zu den Ausstellungsorten

Sonntag, 11.9.16
11-18 Uhr Ausstellung geöffnet
Führungen „Lebendige Braukultur“ mit Norbert Dettweiler um 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.
Jeweils anschließend Vorführung des Films von Adolf Rosch „100 Jahre Becker-Brauerei“ ,
ab 14 Uhr Ausstellungscafé im Beckerturm mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Erfrischungen

Musik:
The Rossel Delta Blues Cousins & the French Connection spielen am Sonntag, den 11. September um 18 Uhr auf der Rampe vor der Schwankhalle; bei schlechtem Wetter in der 4. Etage im Turm

Samstag, 17.9.16
15-19 Uhr Ausstellung geöffnet

Musik:
Clara und David (Repertoire: Pop, Jazz, Musical) 16 Uhr 15 im 4. Stock des Turms
– eine Sektbar ist von 15 bis 17 Uhr geöffnet

15.15 – 16.15 Uhr im Rahmen des Biosphärentags bietet die Stadt St. Ingbert
eine Führung und Besteigen des Beckerturms – dem Wahrzeichen der Stadt St. Ingbert an, Motto: “Die Industriekultur der Biosphärenstadt St. Ingbert – Kohle, Eisen, Glas und Bier – zwischen Tradition und Zukunftsvision“

Sonntag, 18.9.16
11-18 Uhr Ausstellung geöffnet
10.30 Uhr Frühschoppenkonzert des Becker-Chors zwischen den Sudkesseln im Sudhaus des Beckerturms
Anschließend Frühschoppen im Ausstellungscafé / Später dort auch Kaffee, selbstgebackene Kuchen
Führungen „Lebendige Braukultur“ mit Norbert Dettweiler um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr
Jeweils anschließend Vorführung des Films von Adolf Rosch „100 Jahre Becker-Brauerei“

Die Turmkünstler laden Sie herzlich ein!

Das ausführliche Programm sowie nähere Informationen zu den Künstlern finden Sie unter: www.kreaturm.de und www.facebook.de/KABIGB

Eintritt zu Ausstellung und Veranstaltungen frei, um Spenden wird gebeten.

 

PM: A. Stolz

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017