Veranstaltungen

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Becker’s Buwe und Gulasch e.V. laden ein zum »Dodgeball Megabowl«

Wann:
29. November 2014@15:30
2014-11-29T15:30:00+01:00
2014-11-29T16:00:00+01:00

Nach der „Gala der Schnurrbärte“ im vergangenen Jahr, einer Spendengala bei der 700€ für einen wohltätigen Zweck gesammelt wurden, wird dieses Jahr zusätzlich ein Turnier der besonderen Art ausgetragen.

Die Becker’s Buwe und der Gulasch e.V. laden ein zum „Dodgeball Megabowl“, einem Turnier bei der die amerikanischen Variante von Völkerball gespielt wird. Bei dem Turnier in der Ingobertushalle treten 16 regionale Teams (mit je 6-8 SpielerInnen) gegeneinander an. Die Startplätze für das Event waren bereits vor offizieller Anmeldefrist vergeben. Der Eintritt zur Sportveranstaltung ist frei, des Weiteren kommen die Erlöse aus Essen und Trinken dem wohltätigen Zweck zu Gute. Nach der der Siegerehrung steigt die zweite Ausgabe der „Gala der Schnurrbärte“ im Bistro SoHo. Der Eintritt zur Spendengala beträgt 4€ und wird komplett gespendet. Die Veranstaltungen finden am Samstag, dem 29.11.2014 statt. Beginn des „Dodgeball Megabowl“ ist 15:30 Uhr, die Spendengala startet um 21:30Uhr.

Hintergründe:
Die Becker’s Buwe nehmen an der internationalen Movember-Kampagne teil, wobei Spenden für den Kampf gegen Prostata- und Hodenkrebs gesammelt werden, sowie das Bewusstsein für Männergesundheit gefördert wird. Die 700€ aus dem vergangen Jahr kamen dem „Förderverein Hilfe bei Prostatakrebs e.V.“ zu Gute.

Werbung

Rechtsanwaltskanzlei Andreas Gautrein

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017