Veranstaltungen

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 22 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Workshop Freies Gestalten

Wann:
22. Juli 2016@10:00–17:00
2016-07-22T10:00:00+02:00
2016-07-22T17:00:00+02:00
Kontakt:
Kreisvolkshochschule Blieskastel
06842 9243-10

„Freies Gestalten“ ist das Motto eines in Kürze stattfindenden Workshops im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld in Wittersheim.

Die Veranstaltung am 22. Juli 2016 dauert von 10 bis 17 Uhr, Kursleiterin ist Gertrud Riethmüller.

Sie sind ein Entdecker und Sucher, in Ihrem Kopf und in Ihren Schubladen wimmelt es von Ideen und Möglichkeiten. Sie spüren und sehen die Anfänge eines künstlerischen Projektes – aber wie geht es weiter?

Die Kursteilnehmer erhalten während des Ganztages-Workshops (Dauer 10 – 17 Uhr) im Workshop die Unterstützung, die Ihren Ideen eine Richtung gibt. Sie lernen die benötigten Fragen zu stellen und erhalten ein Rüstzeug um sich auf dem Weg des künstlerischen Prozesses besser orientieren zu können.

Im Workshop steht die Wahrnehmung des eigenen kreativen Prozesses im Vordergrund. In der Auseinandersetzung mit unspezifischen Alltagsmaterialien und thematischen Aufgabenstellungen wird ein hohes Maß an kreativem Potenzial gefordert und abgerufen.

Die Selbsterfahrung, die ästhetische Wahrnehmung und die inhaltliche Auseinandersetzung über das verwendete Material, sowie der kreative Prozess werden reflektiert und für die Praxis geprüft.

Kriterien wie richtig oder falsch, schön oder hässlich werden in Frage gestellt. Im Hinblick auf ein zeitgenössisches Kunstverständnis möchte die Kursleiterin Gertrud Riethmüller den Fokus vom handwerklichen Produkt weg auf den Prozess der Selbsterfahrung du Sinnesschulung lenken.

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung und Materialien/Gegenstände mit, die Sie inspirieren.

Die Kursgebühr beträgt 20 Euro, zuzüglich der Materialkosten von 10 Euro.
Für den um 10 Uhr beginnenden Workshop ist eine Voranmeldung bis spätestens 15. Juli 2016 bei der Kreisvolkshochschule, Telefon 06842 9243-10 oder per Email „kreisvolkshochschule@saarpfalz-kreis.de“, erforderlich.

Der Workshop ist auf 15 Personen begrenzt.

 

PM: Ch. Stein, SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017