Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

3. Eventsamstag mit Bouleturnier und Modenschau

Wann:
4. Juni 2016@12:00–16:00
2016-06-04T12:00:00+02:00
2016-06-04T16:00:00+02:00
Wo:
66386 St. Ingbert
Deutschland
Kontakt:
Stadtmarketing gGmbH St. Inbert

Locker, leicht und lässig geht es beim dritten Event-Samstag „Laissez-Faire“ am 4. Juni in der St. Ingberter Innenstadt zu.

Von 12 bis 16 Uhr lassen das Stadtmarketing St. Ingbert und die Händlerschaft in der Innenstadt den Besuchern die Nähe zu unseren französischen Nachbarn spürbar erleben.

Zum zweiten Mal wird gemeinsam mit dem Outdoor’er St. Ingbert e.V. ein Bouleturnier entlang der Fußgängerzone veranstaltet. Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein – jeder ist willkommen, sein Geschick mit den Kugeln zu probieren. Eine Anmeldung kann im Voraus gerne auf der Internetseite des Stadtmarketing St. Ingbert durchgeführt werden.

Weitere Anmeldungen werden am Tag der Veranstaltung bis 11.30 Uhr am Stand des Stadtmarketings (Kaiserstraße 75, am Brunnen) angenommen.

In der Ludwigstraße werden, neben zwei Boule Feldern, auch eine Kinder Hüpfburg, sowie das Trio ‚Les Etiennes‘ mit französischer Musik, für gute Stimmung sorgen.

Ab 12 Uhr präsentieren sich die Teilnehmer/innen der Modenschau vor der Engelbertskirche: Lingerie B, Brautparadies, Mademoiselle, AnNi Moden, Optik Straßner, Intercoiffeur Ganster und Kosmetik Stolz. Unter dem Motto „French Chic“ stellen Sie auf dem Laufsteg die aktuellen Trends des Jahres in den Rubriken Mode, Brautmode, Brillen, Kosmetik und Haarstyling vor.

 

(Quelle: facebook.com/stadtmarketingsanktingbert)

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017