Veranstaltungen

Montag, 11. Dezember 2017 · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

4. Schülerfirmenmesse im Saarpark-Center in Neunkirchen

Wann:
28. Februar 2015@10:30
2015-02-28T10:30:00+01:00
2015-02-28T11:00:00+01:00
Kontakt:
ALWIS e.V.

Kreative Ideen, professionelles Marketing und bestechende Produkte – damit will der Unternehmernachwuchs überzeugen. Am 28. Februar präsentieren 22 Schülerunternehmen aus Belgien, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ihre Geschäftsideen im Saarpark-Center Neunkirchen.

Sie wollen die Kunden und eine hochkarätige Jury überzeugen – und natürlich ihre Produkte verkaufen. Mit ihren selbst gestalteten Ständen und in dreiminütigen Bühnenpräsentationen konkurrieren sie um attraktive Preise. Wollen auch Sie erfahren, wie die leistungssteigernden Bonbons von „Eat ’n‘ Speed“ schmecken oder was sich hinter dem Firmennamen „Stay Protected“ verbirgt? Alle Interessenten sind herzlich eingeladen die Messe zu besuchen.

Die Ausstellung findet ganztägig statt. Eröffnet wird die Messe um 10.30 Uhr unter Anwesenheit von Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur des Saarlandes sowie Jörg Aumann, Bürgermeister der Stadt Neunkirchen und Nicole Keller, Center-Managerin Saarpark-Center Neunkirchen. Die Preise werden um 19.00 Uhr von Jürgen Barke, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr verliehen.

Organisatoren sind ALWIS e. V., die Institut der deutschen Wirtschaft JUNIOR gGmbH und das Saarpark-Center Neunkirchen. Die Messe wird finanziert durch Landesmittel und die freundliche Unterstützung des Arbeitskreises Wirtschaft, der Sparkasse Neunkirchen sowie der Firmen Kohl Brot und Partykoch Peitler. Das Rahmenprogramm und die Moderation werden gestaltet von 103.7 Unser Ding.

 

PM: Carolin Bollow
Projektmitarbeiterin

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017