Veranstaltungen

Montag, 18. Dezember 2017 ·   bei 1 ℃ · Star Wars: Die letzten Jedi 3DWeihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im Eventhaus

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

ABBA GOLD – The ABBA feeling is still alive!

Wann:
24. Oktober 2015@20:00
2015-10-24T20:00:00+02:00
2015-10-24T20:30:00+02:00
Wo:
Hochwaldhalle
Hermeskeil
Deutschland
Preis:
33,45€ VVK
Kontakt:
Kultopolis GmbH
(0651) 7199996

ABBA GOLD heißt die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, Anna-Fried, Björn und Benny dem Publikum mittlerweile in mehr als 20 Ländern in einer furiosen Live-Inszenierung näher bringt.

ABBA GOLD lässt den Glamour-Pop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligem Lebenswerk soll ABBA GOLD nicht nur ein eindrucksvolles Revival sein. Das ABBA-Feeling wird mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im „Hier und Jetzt“ präsentiert.

Grundlage für ABBA GOLD war das intensive Studium unzähliger Videos, Fotobände und Plattencover sowie des ABBA-Sounds live und im Tonstudio.

In der heutigen ABBA GOLD Show werden diese klassischen Inhalte noch erweitert durch die Präsentation einiger Hits im Unplugged-Gewand und der Integration einer Videoshow.

Viel Spaß mit der wundervollen Musik von ABBA in der Show ABBA GOLD.

Karten gibt’s im Vorverkauf ab 33,45 Euro inklusive aller Gebühren (erhöhte Abendkassenpreise) in Hermeskeil bei Elektroplus und Haag Schmuck, in allen Servicecentren von Wochenspiegel und Trierischer Volksfreund sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket-Hotline (0651) 7199996. Internet: www.kultopolis.com.

 

PM: Nadine Gruber, Kultopolis

Werbung

Modico - Stempeln wie gedruckt!

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

    Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017