Veranstaltungen

Dienstag, 26. März 2019 · Disney-Klassiker „Dumbo“ neu im KinoRauchmelder verhindert BrandEs sind noch wenige Plätze frei für die Jugendfahrt nach Köln

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Abschlussveranstaltung zum Projekt „Demokratie und Toleranz“

Wann:
17. Dezember 2018 um 17:00
2018-12-17T17:00:00+01:00
2018-12-17T17:15:00+01:00

Politische Bildung war und ist notwendig für das Funktionieren eines Gemeinwesens. Die Notwendigkeit der Mitgestaltung an unserer demokratisch-politischen Ordnung muss begreifbar werden.

Die Kinder sollten zum Gemeinschaftserleben, zu kritischem Denken, zu Konfliktbewusstsein und Konfliktfähigkeit sowie zur politischen Bildung erzogen werden. Diese Ziele wurden für das Projekt „Demokratie und Toleranz“ vom Projektleiter W.G. Haßdenteufel formuliert, mit der kooperierenden Projektschule, der Robert-Bosch-Schule Homburg, abgestimmt und umgesetzt.

Das Projekt feiert am 17. Dezember 2018 um 17:00 Uhr im Treffpunkt Kultur, in den Räumen des Projektträgers Saarpfalzkultur e.V. (Spitalstraße 1-3, 66386 St. Ingbert), seinen Abschluss.
Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentieren die beteiligten Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrer und Lehrerinnen der Robert-Bosch-Schule Homburg ihre Projektideen und deren Ausarbeitung. Des Weiteren wird das Projekt „Demokratie und Toleranz“ reflektiert und zur Diskussion gestellt. Auf diese Weise kann jeder Gast der Abschlussveranstaltung einen Eindruck vom gesamten Projekt gewinnen.

Aus Planungsgründen bittet der Verein Saarpfalzkultur e.V. um Anmeldung bis zum 13.12.2018. Projektträger, Projektleiter und die beteiligte Schule freuen sich über Ihren Besuch im Treffpunkt Kultur.

Der Verein Saarpfalzkultur e.V. ist unter der Telefonnummer 06894 966 5 944 montags bis donnerstags ab 9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr erreichbar. Anmeldungen können auch per Fax an 06894 966 5 943 versandt werden.

 

Saarpfalzkultur e.V.

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Austellungen

Baustellen

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019