Veranstaltungen

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 24 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Aktionstag „Mädchen und Technik“ – Noch Plätze frei

Wann:
14. November 2015@10:00–16:00
2015-11-14T10:00:00+01:00
2015-11-14T16:00:00+01:00
Wo:
Universität des Saarlandes
66123 Saarbrücken
Deutschland
Kontakt:
ALWIS – ArbeitsLeben, WIrtschaft, Schule – e.V.
0681-302-64033

Junge Frauen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren sind am 14. November 2015 herzlich eingeladen zu „Mädchen und Technik“.

Ein Tag zum An- und Begreifen von Technik mit vielen Informationen zu beruflichen Möglichkeiten.

Technisch interessierte Schülerinnen erwarten unterschiedliche Workshops, für die sie keine Vorkennt-nisse benötigen. Sie erleben Mechatronik hautnah mit der Robert Bosch GmbH, Technik live im M+E-InfoMobil des Arbeitgeberverbandes ME Saar und können in der Erlebnisausstellung von Festo AG & Co. KG auch gleich ihr handwerklich-technisches Geschick testen. Die ThyssenKrupp System Enginee-ring GmbH bietet den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, selbst eine Zerspanungsmaschine zu pro-grammieren. Mit dem Schülerlabor EnerTec können die Mädchen an Miniaturwindrädern und -solaranlagen experimentieren.

Der Aktionstag wird von 10.00 bis 16.00 Uhr an der Universität des Saarlandes im Gebäude E5 2 (Ma-thematik) durchgeführt. Für einen warmen Mittagsimbiss sowie Getränke ist gesorgt. Unter allen Teilnehmerinnen wird ein Gutschein für zwei Personen im Kart-Palast Saarbrücken verlost. Das Engagement der Mädchen wird mit einer aussagekräftigen Teilnehmerurkunde dokumentiert.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige schriftliche Anmeldung notwendig. Anmeldungen und weitere Informationen: ALWIS e. V., Sarah-Ann Gläser, Tel.: 0681-302-64033, E-Mail: s.glaeser@alwis-saarland.de. Der Aktionstag findet im Auftrag des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie des Saar-landes e. V. (ME Saar) statt.

 

PM: Sarah-Ann Gläser
Projektmitarbeiterin

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017