Veranstaltungen

Sonntag, 25. September 2022 · leichter Regen  leichter Regen bei 12 ℃ · Kinowerkstatt, 17 Uhr: Taste the waste In Rohrbach ist was los… Vollsperrung Am Mühlenwäldchen in Rohrbach

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Veranstaltungen

Aktionstag zur Europäischen Mobilitätswoche

Wann:
16. September 2022 ganztägig
2022-09-16T00:00:00+02:00
2022-09-17T00:00:00+02:00

Mit Unterstützung des Saarpfalz-Kreises beteiligt sich die Stadt St. Ingbert vom 16. bis 22. September an der „Europäischen Mobilitätswoche (EMW)“. Die Europäische Mobilitätswoche ist eine

internationale Kampagne der EU-Kommission und bietet seit 2002 Kommunen aus ganz Europa die ideale Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern nachhaltige Mobilität vor Ort näher zu bringen.

Im Rahmen der EMW lenken verschiedene Aktionen und Veranstaltungen den Fokus auf die einzelnen Teilbereiche der Mobilität. Unter dem Motto „besser verbunden“ steht in diesem Jahr sowohl die Verknüpfung einzelner Verkehrsmittel, als auch der Menschen und verschiedenen Akteure im Mobilitätsbereich im Mittelpunkt.

So lädt das Mobilitätsmanagement der Stadt St. Ingbert am 16. September um 16 Uhr zu einer gemeinsamen Radtour über kommunale Grenzen ein, an der unter anderem auch das Mobilitätsmanagement des Saarpfalz-Kreises sowie weitere Radverkehrsbeauftragte aus den Kommunen teilnehmen. Eingeladen ist jeder, der sich im Rahmen der nachhaltigen Mobilität vernetzen und austauschen möchte.
Am Aktionstag, Samstag, dem 17. September, wird die Rickertstraße für den Autoverkehr zwischen Kohlen- und Poststraße gesperrt. Im verkehrsberuhigten Straßenraum wird dann die Ortsgruppe des ADFCs in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsclub Deutschland einen Flohmarkt rund ums Fahrrad organisieren, bei dem in eigener Regie Räder, Ersatzteile und Zubehör getauscht oder angeboten werden können. Als besonderes Highlight werden dort von einer Jury besonders schöne Rad-Oldtimer prämiert. Zudem wird ein Kinder-Fahrradparcours aufgebaut.

Auch ein Infostand zum Bus- und Bahnangebot im Saarpfalz-Kreis wird in Form eines INGO-Stadtbusses präsent sein.

Um die Mobilitätswoche auch im städtischen Straßenraum sichtbar zu machen wurden Plakate gestaltet, die im Kampagnenzeitraum für die nachhaltige Mobilität und im Schwerpunkt für den ÖPNV/INGO werben. Hierbei wird auf die aktuell laufende ÖPNV-Marketingkampagne des Saarpfalz-Kreises zurückgegriffen, die mit neuen Sprüchen und einem leicht modifizierten Layout auf Plakaten und Großflächen im Stadtgebiet sichtbar sein wird.

„Es freut mich, dass unsere Bemühungen im Rahmen des Mobilitätsmanagements auch in unseren Kommunen auf einen guten Nährboden treffen und so gemeinsam wegweisende Aktionen konzipiert werden können. In Anbetracht der Entwicklungen der vergangenen Monate ist das Interesse an Bus, Bahn und Fahrrad so groß wie nie. Dies stellt eine gute Chance dar, um die Bevölkerung von der Nutzung nachhaltiger Mobilitätsalternativen zu überzeugen und die Thematik in Politik und Gesellschaft noch präsenter zu machen“, so Landrat Dr. Theophil Gallo.

Die Beteiligung am Flohmarkt und an der Fahrrad-Oldtimer Prämierung ist kostenfrei und für jeden zugänglich.
Für Interessierte an der gemeinsamen Radtour am 16. September wird um Anmeldung beim Mobilitätsmanager der Stadt St. Ingbert gebeten. Kontakt: Dennis Becker, Tel. (06984) 13 346; dbecker@st-ingbert.de.

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Druckerei Demetz

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Wetter in St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022